Wechselgespräch des BDA Baden-Württemberg zum Thema Mobilität

Kühe und Propheten

Das 31. Wechselgespräch des BDA Baden-Württemberg widmet sich am 9. November der Mobilität. Der Landesverband konstatiert: „Im Jahr 2010 standen in Deutschland pro Einwohner durchschnittlich 43 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Außerdem sind pro Einwohner 219 Quadratmeter des Landes mit Verkehrsfläche bedeckt.“ Eine Debatte über Stadt- und Landschaftsentwicklung ohne Fokussierung auf das Thema Mobilität könne deshalb nicht mehr sinnvoll geführt werden. … Mehr lesen

Talk mit VON M im DAZ-Glashaus

Noble Minded

Am 25. November findet im DAZ-Glashaus der nächste Talk der gemeinsamen Reihe von DAZ und der architekt zu „neu im club“ statt. Zu Gast sind die Partner des Büros VON M aus Stuttgart. VON M steht für Visual Orchestra Noble Minded. Obschon der Name des Büros eher an triumphale Gesten denken lässt, sind Matthias Siegert, Myriam Kunz und Dennis Mueller … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg: Hugo-Häring-Landespreis vergeben

9 aus 142

Der BDA Baden-Württemberg verleiht seinen Landespreis in diesem Jahr an neun Gebäude. Die Jury zeichnete die folgenden Projekte mit dem 17. Hugo-Häring-Landespreis aus: die evangelische Grundschule mit Sporthalle in Karlsruhe von wulf architekten (Freie Architekten BDA, Stuttgart), die Kita „KinderUniversum“ des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) von Bruno Fioretti Marquez Architekten (Berlin), Neubau und Sanierung von Theater und Orchester in … Mehr lesen

DAZ: neu im club im Glashaus

Im Kopf des Architekten

In der Reihe neu im club stellen die Zeitschrift der architekt und das DAZ junge Architekturbüros im BDA vor. Zunächst mit einem Porträt in der jeweils aktuellen Ausgabe, anschließend in einem Gespräch im Glashaus des DAZ. Dort wird auch eine Werkschau der Büros an die Fassade projiziert und zusätzlich auf einem Monitor im Glashaus selbst gezeigt. Für die kommende Ausgabe … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg

Neuer Vorstand

Der BDA Baden-Württemberg hat bei seiner Mitgliederversammlung am 17. Oktober Alexander Vohl zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Vohl ist seit 1996 Partner von wulf & partner, Freie Architekten BDA in Stuttgart, seit 2011 Geschäftsführender Gesellschafter im gleichen Büro. Er tritt die Nachfolge von Peter Schürmann an, der nach sechsjähriger Amtszeit nicht mehr kandidierte. Als Stellvertreter wurde Michael Jöllenbeck aus Wiesloch im … Mehr lesen

bda-präsidium 2014 – 2015

Elke Reichel

Elke Reichel (*1975) absolvierte ein Architekturstudium an der TU Dresden und an der Mackintosh School of Architecture Glasgow, sie diplomierte 2001 an der TU Dresden. Von 2001 bis 2009 erfolgte die Mitarbeit bei Behnisch und Partner und Behnisch Architekten in Stuttgart (u.a. Projektleitung Ozeaneum Stralsund), seit 2009 ist Elke Reichel selbständig in REICHEL SCHLAIER ARCHITEKTEN mit Peter Schlaier. Sie wurde … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg

Hoher Wohlfühlfaktor

In seiner 20. Ausgabe des Wechselgesprächs widmet sich der BDA Baden-Württemberg am 9. Dezember den angenehmen Seiten der Architektur. Naturgemäß ist die Hauptaufgabe von Gebautem der Schutz, die Behausung. Doch seit jeher versuchen Architekten ihren Räumen zusätzlich auch eine Atmospähre zu verleihen, die den Menschen wohlfühlen lässt, ihn in eine angenehme Stimmung versetzt. Architektur soll neben der Erfüllung rein funktionaler … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg

Wie weiterbauen?

Spätestens seit der Romantik sind Ruinen eines der bevorzugten Sujets von Malern und Dichtern: Trefflich lässt sich die Vergangenheit mit ihr idealisieren, sie kann der Ästhetisierung des Zerfalls Vorschub leisten und rührt ohnehin jedes romantisch veranlagte Herz. Für Architekten, die mit einer Ruine im Sinne eines Um- oder Weiterbauens etwas anfangen sollen, stellen sich allerdings Fragen, die in der Bewertung … Mehr lesen

Ausstellung und Gespräch im Stuttgarter Wechselraum

Design, Detail, Office

Seit der Gründung 1976 zeichnet das britische Architekturbüro Hopkins Architects verantwortlich für zahlreiche Großprojekte im In- und Ausland, darunter so imposante und vielbeachtete Entwürfe wie das Velodrome für die Olympischen Spiele 2012 in London oder das Brent Civic Center. Neben Sportstätten und öffentlichen Einrichtungen gehören auch Universitätsgebäude, Kulturbauten, Büro- und Forschungskomplexe zum umfangreichen Portfolio. Für ihre Werke an der Schnittstelle … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg

Bilderleid

Der BDA Baden-Württemberg lädt am 10. Juni zum 14. BDA Wechselgespräch in den Stuttgarter Wechselraum: „Vision – Leitbilder, Bilderleid“ ist das Thema des Abends, an dem Hans-Jürgen Breuning (Architekturkritiker, Stuttgart), Karl Ganser (Geograph und Stadtplaner, Breitenthal), Albert Speer (Architekt und Stadtplaner, Frankfurt) und Klaus Elliger (Leiter des FB Städtebau, Mannheim) Fragen nach der Wirkmächtigkeit architektonischer Bilder diskutieren wollen. Denn, so … Mehr lesen