Online-Debatte des BDA Bayern

Zeitgemäßer Städtebau?

In der im Mai 2019 veröffentlichten „Düsseldorfer Erklärung“ fordern fünfzig Stadtbauräte und Planungsdezernenten eine Änderung der städtebaulichen Gesetzgebung. Unter Berufung auf das Ideal der europäischen Stadt wird dabei unter anderem für eine Abschaffung der Dichte-Obergrenzen und des zweiteiligen Lärmrechts sowie für eine Überarbeitung der Nutzungskataloge plädiert. Doch trotz der breit akzeptierten Meinung, dass es einer Novellierung der Baugesetzgebung bedarf, hat … Mehr lesen

In Gedenken an Andreas Meck (1959–2019)

Durchgang zum Garten

Das Zimmer hatte direkten Zugang zu einem schmalen, ungewöhnlich tiefen Garten. Dessen Bepflanzung konnte sich über Jahrzehnte im typisch englischen Klima üppig entfalten und erfuhr dennoch von Zeit zu Zeit eine ordnende Hand. Andis Schreibtisch stand neben der Gartentür vor einem großen Einscheibenfenster, handwerklich hergestellt mit lichtbrechenden, feinen Profilierungen. Die Außenfassade wurde durch das nach oben zu öffnende Schiebefenster in … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 16: Remseck am Neckar

Christoph Mäckler Architekten, Frankfurt am Main Geokoordinaten: 48.873434, 9.274736 Am Ende des Parcours der „16 Stationen“, in Remseck, mündet die Rems in den Neckar. Die Mündung ist ein beliebtes Ausflugsziel, das durch ein Restaurant mit Außengastronomie noch einen zusätzlichen Reiz hat. Im Rahmen eines EU-Projekts wurde vor wenigen Jahren am rechten Remsufer ein inzwischen viel besuchter Schwemmsandstrand erschlossen, an den … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 14+15: Waiblingen bis Fellbach

Station 14: Waiblingen Jürgen Mayer H. und Partner, Berlin Geokoordinaten: 48.834238, 9.318647 Die Arbeit von Jürgen Mayer H. steht auf der Spitze einer Insel in der Rems: Die Schwaneninsel liegt – durch zwei Brücken an die Remsufer angeschlossen – zwischen der Landstraße und den Gebäuden der städtischen Galerie Stihl, die Hartwig Schneider im Auftrag der Stiftung eines ortsansässigen Sägenherstellers entworfen … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 12+13: Korb bis Kernen

Station 12: Korb Studio Rauch, München Geokoordinaten: 48.832329, 9.375327 In einem Weinberg hoch über dem Remstal thront der Aussichtsturm, den Stephan Rauch für die Gartenschau im Remstal konzipiert hat. Ausgangspunkt des Entwurfs war ein Wasserspeicher auf der Anhöhe, der nicht überbaut werden durfte. Rauch begriff den Betonquader als gegebene Größe, um die herum er eine zweiläufige Holztreppe legte, die auf … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 10+11: Remshalden bis Weinstadt

Station 10: Remshalden Schulz und Schulz, Leipzig Geokoordinaten: 48.816105, 9.427723 Benedikt und Ansgar Schulz haben es mit einem der schwierigsten Standorte der „16 Stationen“ zu tun bekommen. Für eine Hangwiese zwischen Remshalden und dem östlich gelegenen Nachbarort Rollhof haben die Leipziger einen kleinen, weißlackierten Stahlpavillon entworfen. An dieser Stelle hat die Gemeinde einen Bürgerpark geplant, der jetzt eine Vielzahl von … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 8+9: Schorndorf bis Winterbach

Station 8: Schorndorf schneider + schumacher, Frankfurt am Main Geokoordinaten: 48.815261, 9.513349 Einen Tetraeder aus Brettschichtplatten hat das Büro schneider + schumacher in einer Weinlage am Grafenberg im Nordwesten von Schorndorf konstruiert. Das pyramidale Gebilde ruht wie die hier üblichen Weinberghäuschen auf einem Bruchsteinsockel. Von der Bergseite erscheint das „Prisma“, wie die Architekten es genannt haben, als spitzes Dreieck. Von … Mehr lesen

BDA-Präsidium gewählt

Susanne Wartzeck neue Präsidentin

Vergangene Woche hat der Bundesvorstand des BDA bei seiner Sitzung im Baukunstarchiv NRW in Dortmund ein neues Präsidium gewählt. Nachdem Heiner Farwick seine dritte und letztmögliche Amtszeit abgeschlossen hat, übernimmt nun Susanne Wartzeck (Sturm Wartzeck Architekten, Dipperz), die bereits seit 2017 Mitglied des Präsidiums ist. Als Vizepräsident wurde Thomas Kaup (Kaup + Wiegand Architekten BDA, Berlin) gewählt. Im Amt bestätigt … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 6+7: Plüderhausen bis Urbach

Station 6: Plüderhausen Uwe Schröder Architekt, Bonn Geokoordinaten: 48.800239, 9.604695 Auf einer der für das Remstal typischen Streuobstwiesen steht über der Ortschaft Plüderhausen der „Hochzeitsturm“ von Uwe Schröder. Der Bonner Architekt hat einen lokalen Ritus zum Ausgangspunkt seines Entwurfs gemacht: In Plüderhausen ist es seit einigen Jahren wieder üblich, wie zu Zeiten der Landesmeliorisation im 18. Jahrhundert, dass Paare nach … Mehr lesen

16 Stationen. Wanderungen im Remstal

Station 4+5: Schwäbisch Gmünd bis Lorch

Station 4: Schwäbisch Gmünd Florian Nagler Architekten, München Geokoordinaten: 48.805220, 9.792834 Oberhalb von Schwäbisch Gmünd, im Ortsteil Rehnenhof, hat Florian Nagler eine alte Linde zu einem Sitz-, Tanz- und Schaubaum ausgebaut. Eine einfache, handwerklich gefügte Konstruktion aus massiven Balken für die Geschossdecken und Stützen und filigranem Stabwerk für die Wandabschlüsse umgibt jetzt den Stamm des alten Baums und weist eine … Mehr lesen