RCR Arquitectes gewinnen Pritzker-Preis 2017

Glokale Architektur

Carme Pigem, Rafael Aranda und Ramon Vilalta (RCR Arquitectes) sind die Gewinner des diesjährigen Pritzker Architektur Preises – so gab es Tom Pritzker, Vorsitzender der Hyatt Foundation, gestern in Chicago bekannt. Damit geht der in der westlichen Welt wohl bekannteste Architekturpreis erstmals an gleich drei Architekten. Die Architekten arbeiten seit 1988 als RCR Arquitectes im katalanischen Olot zusammen und hatten … Mehr lesen

Schweizer Büro realisiert Besucherzentrum am Bundestag

Würdevoller Empfang

Seitdem die Sicherheitsvorkehrungen für den Berliner Reichstag aufgrund von Terrordrohungen 2010 verschärft wurden, finden die Sicherheitskontrollen für Besucher in einem Containerbau vor dem Reichstagsgebäude statt. Der Ticketverkauf erfolgt, ebenfalls in Containern, auf der anderen Seite der anliegenden Scheidemannstraße. Insgesamt erwartet einen also ein wenig repräsentabler Empfang am Sitz des Bundestags. 2015 wurde daher die Errichtung eines Neubaus beschlossen, für dessen … Mehr lesen

Wohnhaus von Reichel Schlaier Architekten in Stuttgart

Zeitgenössischer Adept

Das Grundstück: ein Traum. Die Vorgaben: schwierig. Auf einem Hanggrundstück mit unverbautem Blick auf Obstwiesen und den gegenüberliegenden Wald galt es für das Büro Reichel Schlaier Architekten in Stuttgart-Feuerbach ein Haus für eine fünfköpfige Familie zu planen. Die planungsrechtlichen Parameter dafür gründen jedoch in den 1970er und -80er Jahren, der Bebauungsplan sieht für diesen Teil des Wohnviertels traufständige Gebäude mit … Mehr lesen

Umbau der Sihlpost in Zürich durch Max Dudler

Revitalisierte Moderne

Die Sihlpost gehört zu den Ikonen des Neuen Bauens in Zürich. Im Jahre 1929 wurde das Gebäude mit dem markanten Turm nach Entwürfen der Gebrüder Bräm fertiggestellt und beherbergt seitdem die Züricher Hauptpost und die Büroräume der Schweizerischen Bundesbahnen. Die von Ornament befreite, klare Formensprache des 123 Meter langen und sechs Geschosse umfassenden Bauwerks stellte dabei eine deutliche Abwendung von … Mehr lesen

kritischer raum

Ein Architektur-Erlebnis

Der Umbau der St.-Agnes-Kirche von Brandlhuber+ Emde, Burlon, Berlin, 2012–2015 (Sanierung und Ausführung: Riegler Riewe Architekten) St. Agnes war ein katholisches Gemeindezentrum in der Alexandrinenstraße in Berlin-Kreuzberg, das nach Plänen von Werner Düttmann zwischen 1964 und 1967 entstand. 2005 gab die Gemeinde angesichts der rückläufigen Zahl der Gemeindemitglieder die Anlage auf.  Zwischenzeitlich mietete eine evangelische Freikirche die Räume für ihre … Mehr lesen

BDA Hamburg

Preise über Preise

Am 3. November vergab der BDA Hamburg im Hamburger Empire Riverside Hotel gleich drei Preise: den BDA Hamburg Architektur Preis 2016, den gemeinsam mit der Tageszeitung Hamburger Abendblatt ausgelobten Publikums Architektur Preis 2016 und den BDA Hamburg Baukultur Preis 2016. Mit dem Architektur Preis werden jeweils Architekten und Bauherren für das gemeinsame Werk ausgezeichnet. Beide erhalten eine Urkunde und alle … Mehr lesen

kritischer raum

Nichts ist, wie es scheint

Erweiterung des Sprengel-Museums in Hannover von Meili & Peter Architekten, Zürich, 2009–2015 1972 gewannen die Kölner Architekten Peter und Ursula Trint den Wettbewerb um ein Museum am Nordostufer des Maschsees, in dem unter anderem die vom Schokoladen-Hersteller Sprengel der Stadt Hannover gestiftete Kunstsammlung mit Hauptwerken der klassischen Moderne aufbewahrt und ausgestellt werden sollte. Zwischen 1975 und 1979 konnten sie das Bauwerk gemeinsam … Mehr lesen

neu im club

Die Sprache der Menschen

Stefan Schlicht, Architekt BDA, Schlicht Lamprecht Architekten, Schweinfurt Schrott. Metalle unterschiedlichster Art und Farbe. Blankpoliertes hier, Rostiges dort. Kleinste Teile aus Stanzpressen, riesenhafte Ungetüme aus Stahl, deren Ursprung unergründlich scheint, alte rostige Heizungen, zerbröselnde Badewannen, verbogene Abluftschächte, zerschlissene Metallgewerke türmen sich zu solch hohen Bergen auf, dass es an ein Wunder grenzt, dass die Umfriedungen, die dieses Sammelsurium zusammenhalten, nicht … Mehr lesen

Preisverleihung und Gewinner

Nike 2016

Über die Gewinner der Nike 2016 und den 12. BDA-Tag, bei dem die Preisverleihung stattfand, haben wir bereits berichtet. Wie in der aktuellen Ausgabe von der architekt 4/16 angekündigt, folgt jetzt eine ausführliche Bildstrecke zu den Siegerprojekten. Alle drei Jahre vergibt der BDA den Architekturpreis Nike. Angetreten sind wie immer Projekte, die bei den Preisverfahren der 16 BDA-Landesverbände bereits erfolgreich … Mehr lesen

BDA verleiht Architekturpreis Nike in Karlsruhe

Preis der Sieger

Die Große Nike, der höchstrangige Architekturpreis des BDA, geht an ein eindrucksvolles Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements: In der strukturschwachen Oberpfalz baute der Münchener Architekt Peter Haimerl das Konzerthaus Blaibach. In sechs aktuellen Kategorien wurden außerdem „Niken“ vergeben. Der Sonderpreis „Klassik-Nike“ bescheinigt dem 1974 eröffneten Flughafen Berlin-Tegel, dem Erstling der Architekten von Gerkan, Marg und Partner, sich über Jahrzehnte in der Nutzung … Mehr lesen