Handzeichnungen und Photographien der Familie Böhm in Stuttgart

100 Jahre Architektur

Am heutigen Mittwoch eröffnet in der Alten Aula der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste am Stuttgarter Weißenhof die Ausstellung „Die Böhms. 100 Jahre Architektur. Handzeichnungen und Photographien“. Die von Claudia Betke und Stephan Böhm kuratierte Schau widmet sich den drei Generationen der Architektenfamilie Böhm: Dominikus Böhm, seinem Sohn Gottfried Böhm und dessen Söhnen Stephan, Peter und Paul Böhm. Anhand ausgewählter … Mehr lesen

Ausstellung und Vorträge in Stuttgart

Perfect Scale

Architekturfotografie ist einer der Wege, Architektur zugänglich zu machen und ist dabei selbstverständlich von der interpretierenden Blickweise des Fotografen geprägt. In einer Ausstellung im Stuttgarter Wechselraum sollen nun die Bilder des Fotografen Stefan Müller von der katholischen Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig den Entwurfszeichnungen der dafür verantwortlich zeichnenden Architekten, Benedikt und Ansgar Schulz (Schulz und Schulz), gegenübergestellt werden. Unter dem … Mehr lesen

kritischer raum

Milieu und Atmosphäre

Das Kreativwirtschaftszentrum „C-HUB“ in Mannheim von Hartwig Schneider Architekten, Stuttgart, 2012 – 2015 Das Einfache ist meist das Schwere. Dabei muss man nicht gleich an Mies van der Rohes Lebensleistung denken, für die Verbindung von architektonischer Form, Konstruktion und Ausdruck die vermeintlich „einfachste“ Figur zu finden. Das Einfache kann vielmehr auch eine unmittelbare Erfordernis der Umgebung sein. Auch dadurch wird es nicht … Mehr lesen

Veranstaltungsmonat in Baden-Württemberg

Voller November

Der BDA Baden-Württemberg bietet im diesjährigen „Architekturnovember“ wieder eine Fülle an Events rund um das Thema Architektur. Im Rahmen des Veranstaltungsmonats stellen 19 deutsche und internationale Architektinnen und Architekten in Werkberichten ihre Bauten und Projekte vor, mit dabei sind diesmal Fabienne Hoelzel (Fabulous Urban), Anupama Kundoo (Anupama Kunoo Architect), Dan Schürch (Duplex Architekten), VanBo Le-Mentzel, Luyanda Mpahlwa (DesignSpaceAfrica) und viele … Mehr lesen

Architects, not Architecture in Stuttgart

0711-Club

Seit einiger Zeit schon macht das Format „Architects, not Architecture“ auf sich aufmerksam. Grundidee des Initiators Fermín Tribaldos ist es, namhafte Protagonisten über ihre Werdegänge und Motivationen sprechen zu lassen. Da aber gerade die prominenten Architektinnen und Architekten dazu neigen, an unterschiedlichen Orten die stets gleichen oder minimal abgewandelten Werkvorträge zu halten, gibt „Architects, not Architecture“ vor, dass die Teilnehmerinnen … Mehr lesen

Ausstellung im Stuttgarter Wechselraum

16 Landmarken

Das Remstal ist ein idyllisches Flusstal östlich von Stuttgart, das vor allem für pittoreske Altstädte und Weinberge bekannt ist. Im Jahr 2019 startet hier mit der „Remstal Gartenschau“ jedoch ein aufsehenerregendes Vorhaben, in dem Architektur eine besondere Rolle einnimmt: Kuratiert von Jórunn Ragnarsdóttir (LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei) werden im Landschaftsraum Remstal 16 architektonische Interventionen entstehen, darunter ein Badehaus von Christoph … Mehr lesen

Stuttgarter Hospitalkirche von LRO saniert

Amalgamiertes Ensemble

Nachdem Lederer Ragnarsdóttir Oei Architekten (LRO) bereits den Neubau des Stuttgarter Hospitalhofs realisieren konnten, wurde der Entwurf des Büros zur Sanierung der angrenzenden Hospitalkirche 2009 ebenfalls mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Im Wettbewerb ausgeschriebenes Ziel war es – neben der technischen Ertüchtigung der in die Jahre gekommenen Kirche –, den Bau flexibler nutzbar zu machen und das Gesamtensemble als „städtebaulich … Mehr lesen

BDA Wechselgespräch zu Stadt- und Verkehrsplanung

Wer hat Vorfahrt?

Das Ideal der autogerechten Stadt gehört glücklicherweise schon länger der Vergangenheit an. Die Spuren dieser stadtplanerischen Entwicklungen jedoch sind weiterhin wirksam und spürbar in einigen Städten. Das 41. Wechselgespräch des BDA Baden-Württemberg am 15. Mai in Stuttgart nimmt ebenjene Interaktion zwischen Verkehrs- und Stadtplanung in den Fokus. Die Veranstalter betonen dabei die Aktualität des Themas: „Auch heute noch sind bei … Mehr lesen

39. BDA Wechselgespräch in Stuttgart

Die Mitte

Hundert Jahre nach der Weißenhofsiedlung wird im Jahre 2027 die „IBA 2027 StadtRegion Stuttgart“ stattfinden. Ebenso wie die heute als Schlüsselprojekt der Moderne betrachtete Werkbund-Ausstellung von 1927 soll auch die kommende Bauausstellung, so das hierzu verfasste Memorandum, „aufs Neue die gesellschaftliche Debatte um die Zukunftsfähigkeit urbaner Lebensweisen führen“. Der BDA Baden-Württemberg nimmt 2017 den Beginn der IBA zum Anlass, sich … Mehr lesen

37. BDA Wechselgespräch in Stuttgart

Attitüde Altitude

Das Wohnhochhaus galt seit den siebziger Jahren lange als tabu, inzwischen wird der Wohnturm vor allem im Luxussegment wieder beliebter. Der Bautypus, der für billigen Massenwohnungsbau und damit verbundene Anonymität und soziale Probleme stand, wandelt sich damit schrittweise zur neuen Wohnform der Eliten. Das nächste BDA-Wechselgespräch am 14. November widmet sich dieser Entwicklung unter dem Titel „Attitüde Altitude“ und möchte … Mehr lesen