Ausstellung zum urbanen Flussschwimmen

Swim City

Wie können die Flüsse als Räume für die Stadt zurückerobert werden, um die urbane Lebensqualität nachhaltig zu verbessern und welche Rolle spielt dabei das Schwimmen, also das aktive Aneignen des Flusses durch die Bewohner? Die Ausstellung „Swim City”, die vom 20. Juni bis 2. August 2020 im Deutschen Architekturzentrum (DAZ) in Berlin gezeigt wird, lenkt den Blick auf ein zeitgenössisches … Mehr lesen

Gespräche mit Susanne Wartzeck

im virtuellen raum

Architektonische Räume prägen den Fluss der Gedanken und den Ton der Rede. Wenn die Räumlichkeit stimmt, kann auch das Zuhausebleiben Gedankenfreiheit eröffnen: BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck und Chefredakteur Andreas Denk treffen sich wegen der Corona-Pandemie an einem nicht-existenten Ort im Internet. Sie fassen die Gelegenheit beim Schopf und sprechen über die Digitalisierung der Kommunikation, der Stadt, der Häuser und des BDA. … Mehr lesen

neu im club mit Jagsch Architekten BDA

Gutes im Gewerbegebiet

In der Reihe „neu im club“ stellt der architekt zusammen mit dem Deutschen Architektur Zentrum DAZ im zweimonatigen Turnus junge Architekturbüros vor, die vor kurzem in den BDA berufen wurden. Am Dienstag, 21. Januar 2020 stellt Christina Jagsch die Arbeit ihres Büros Jagsch Architekten BDA im DAZ-Glashaus vor. Sie wagen sich in die Gewerbegebiete, um unter schwierigen Bedingungen gute Architektur umzusetzen. … Mehr lesen

Heftvorstellung

Konstruktion als Grundlage

Anlässlich des Erscheinens der aktuellen Ausgabe von der architekt 6/19 sprechen die Architektinnen Heike Hanada (Heike Hanada Laboratory of Art and Architecture, Berlin) und Uwe Schröder (Bonn) mit der architekt-Chefredakteur Andreas Denk über die konstruktiven Grundlagen des Bauens. Der Talk findet am Mittwoch, 8. Januar 2020 um 19 Uhr im Deutschen Architektur Zentrum DAZ statt. „Konstruktion“ bedeutet aus sprachlicher Sicht das … Mehr lesen

Gespräch zur Ausstellung „Letters to the Mayor: Berlin" im DAZ

Boden und Gemeinschaft

Der Immobilienmarkt kennt vor allem ein immergleiches Kriterium für die Bewertung von Grundstücken und Gebäuden: „Lage, Lage, Lage“. Um auch den gesellschaftlichen Wert dieser Güter zu taxieren, lädt das Deutsche Architektur Zentrum DAZ am Montag, den 9. Dezember 2019 zu einem Gespräch im Rahmen der Ausstellung „Letters to the Mayor: Berlin”. Dabei vernetzen die Initiatoren einige Architektinnen, die für die … Mehr lesen

Ausstellung im DAZ Berlin

Letters to the Mayor: Berlin

Im Deutschen Architektur Zentrum DAZ in Berlin eröffnet am Freitag, den 15. November  die Ausstellung „Letters to the Mayor: Berlin„. Zusammen mit Storefront for Art and Architecture aus New York City, das dieses globale Ausstellungsprojekt 2014 initiierte, hat das DAZ hierfür 110 nationale und internationale, etablierte sowie unbekannte Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Architektur und Stadtplanung aus Berlin eingeladen, … Mehr lesen

Y-Table-Talk im DAZ

Kultur des Experimentierens

Ökologisches Umdenken und klimagerechtes Bauen benötigen andere Bauweisen, neue Materialien und vor allem Mut zum Experimentieren. Am Mittwoch, 6. November 2019 wird ab 19 Uhr im Deutschen Architektur Zentrum DAZ diskutiert, welche Rahmenbedingungen das Experiment erfordert und wie es die Architektur beeinflusst. Das Architektenduo Allison Dring und Daniel Schwaag (Made Of Air / Elegant Embellishments), Thomas Gillich (Leiter Energiemanagement im Amt für … Mehr lesen

Heftvorstellung

Strategien des Umbaus

Anlässlich der Vorstellung der aktuellen Ausgabe von der architekt diskutieren die Architektinnen Donatella Fioretti (Bruno Fioretti Marquez, Berlin), Andrea Hofmann (raumlaborberlin) und Andreas Hild (Hild und K, München) am Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 19 Uhr im Deutschen Architektur Zentrum DAZ. Unter dem Titel „Umbau. Strategien und Methoden“ sprechen sie mit Redakteur Maximilian Liesner über verschiedene Formen des Umbaus. Umbau … Mehr lesen

neu im club mit rundzwei Architekten BDA

Eleganz aus Kork

In der Reihe „neu im club“ stellt der architekt zusammen mit dem Deutschen Architektur Zentrum DAZ im zweimonatigen Turnus junge Architekturbüros vor, die vor kurzem in den BDA berufen wurden. Am Mittwoch, 16. Oktober 2019 stellen Andreas Reeg und Marc Dufour-Feronce die Arbeit ihres Büros rundzwei Architekten BDA im DAZ-Glashaus vor. Die Berliner zeigen mit ihren Bauten, wie gutes Design und … Mehr lesen

4. BDA-Hochschultag 2019 zu Struktur, Inhalt und Methodik des Master-Studiums

Welche Chancen bietet der Master

Bereits zum vierten Mal initiiert der BDA einen Hochschultag zum Thema Architekturstudium. Am 29. März steht ab 11 Uhr im Berliner DAZ die Frage nach den Chancen des Master-Studiums im Mittelpunkt. Vom Berufsstand wie den Hochschulen wird der Master eindringlich als wesentlicher Bestandteil des Studiums gefordert: Erst durch das Master-Studium wird eine umfassende Ausbildung zum Architekten erreicht. Welche fachlichen Inhalte, … Mehr lesen