Heftvorstellung

Strategien des Umbaus

Foto: Till Budde

Anlässlich der Vorstellung der aktuellen Ausgabe von der architekt diskutieren die Architektinnen Donatella Fioretti (Bruno Fioretti Marquez, Berlin), Andrea Hofmann (raumlaborberlin) und Andreas Hild (Hild und K, München) am Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 19 Uhr im Deutschen Architektur Zentrum DAZ. Unter dem Titel „Umbau. Strategien und Methoden“ sprechen sie mit Redakteur Maximilian Liesner über verschiedene Formen des Umbaus.

Umbau ist mehr als ein Sonderfall von Neubau. Beim Neubau bestimmt das Programm, beim Umbau der Bestand. Die Ansätze, wie Architektinnen und Architekten mit dem Vorhandenen umgehen, sind ebenso vielfältig wie die umzubauenden Häuser selbst. Mal stehen technische Herausforderungen im Vordergrund, mal der künstlerische Ausdruck oder auch die gesellschaftliche Teilhabe. Möglicherweise finden sich in diesen unterschiedlichen Haltungen sogar Spuren bestimmter Traditionen des Architekturberufs.

Red.

Umbau – Strategien und Methoden. der architekt 5/19
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19 Uhr

Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin-Mitte
Der Eintritt ist frei.
Exemplare des neuen Heftes liegen bereit.
www.daz.de

Zu jeder neuen Ausgabe der Zeitschrift veranstalten der architekt und das Deutsche Architektur Zentrum DAZ einen Abend zur „Heftvorstellung“. Hierbei treffen sich Protagonistinnen und Protagonisten des Heftes sowie weitere Fachleute zum Gespräch über die verschiedenen Dimensionen des jeweiligen Themas.

Andreas Potthoff, Hertzberg Weber Architekten, Sanierung Sommerhaus Alexander (1927), Potsdam Groß Glienicke 2013 – 2019, Foto: André Wagner, courtesy Alexander Family, alexanderhaus.org

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*