Y-Table-Talk im DAZ

Kultur des Experimentierens

Ökologisches Umdenken und klimagerechtes Bauen benötigen andere Bauweisen, neue Materialien und vor allem Mut zum Experimentieren. Am Mittwoch, 6. November 2019 wird ab 19 Uhr im Deutschen Architektur Zentrum DAZ diskutiert, welche Rahmenbedingungen das Experiment erfordert und wie es die Architektur beeinflusst.

Das Architektenduo Allison Dring und Daniel Schwaag (Made Of Air / Elegant Embellishments), Thomas Gillich (Leiter Energiemanagement im Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Stadt Karlsruhe) und Architekt Eike Roswag-Klinge (ZRS Architekten Ingenieure) sprechen darüber, wie Experimente neue Wege im klimafreundlichen Planen und Bauen ebnen können, und präsentieren Projekte, die beim Ideen-Aufruf „Houston, we have a problem: Ökologie und Verantwortung” eingereicht wurden.

Moderiert wird der Abend von Elina Potratz (Redakteurin der architekt) und Laura Holzberg (DAZ).

Red.

Y-Table-Talk „Kultur des Experimentierens“
Mittwoch, 6. November 2019, 19 Uhr
Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin-Mitte
Der Eintritt ist frei.

www.daz.de

Foto: Made Of Air GmbH

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*