neu im club mit Jagsch Architekten BDA

Gutes im Gewerbegebiet

Jagsch Architekten BDA, Kundenservice, Stadtbildpflege Kaiserslautern 2017, Foto: Gürel Sahin

Jagsch Architekten BDA, Kundenservice, Stadtbildpflege Kaiserslautern 2017, Foto: Gürel Sahin

In der Reihe „neu im club“ stellt der architekt zusammen mit dem Deutschen Architektur Zentrum DAZ im zweimonatigen Turnus junge Architekturbüros vor, die vor kurzem in den BDA berufen wurden. Am Dienstag, 21. Januar 2020 stellt Christina Jagsch die Arbeit ihres Büros Jagsch Architekten BDA im DAZ-Glashaus vor. Sie wagen sich in die Gewerbegebiete, um unter schwierigen Bedingungen gute Architektur umzusetzen. Der Sozialtrakt einer Industriehalle erstrahlt beispielsweise als orangefarbenes „Haus im Haus“. Auch die „Stadtbildpflege Kaiserslautern“ (Entsorgungsbetrieb) präsentiert sich dank des neuen Gebäudes für den Kundenservice wesentlich einladender. Auf diese Weise trägt Christina Jagsch dazu bei, die Zukunft ihrer vom Strukturwandel gezeichneten pfälzischen Heimat zu gestalten.

Talk mit Marc Flick, Architekt BDA (Mainz) am 20. November 2019, Foto: Leon Lenk

Talk mit Marc Flick, Architekt BDA (Mainz) am 20. November 2019, Foto: Leon Lenk

Über ihre Anfänge als Architektin im Ingenieurbüro, die Kommunikation am Modell und ihr Büro in Sichtweite des Betzenbergs spricht Christina Jagsch mit Maximilian Liesner (Redakteur der architekt). Zudem wird das Büro eine Wand des Entrees der BDA-Bundesgeschäftsstelle frei gestalten. Eine Werkschau wird an die Fassade des DAZ projiziert und auf einem Monitor im DAZ-Glashaus präsentiert. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Red.

neu im club
Eine Gesprächsreihe der Zeitschrift der architekt und des DAZ
Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin-Mitte

Jagsch Architekten BDA
Talk mit Christina Jagsch, Architektin BDA, Kaiserslautern:
21. Januar 2020, 19 Uhr im DAZ-Glashaus, Berlin

Das Deutsche Architektur Zentrum DAZ ist eine Initiative des Bundes Deutscher Architekten BDA, es versteht sich als Ideenlabor und Ort des Austauschs, der Vermittlung und Debatte. der architekt ist die kritisch analysierende Fachzeitschrift des BDA. Schwerpunkt jeder Ausgabe ist ein wechselndes Thema, in dem zentrale architektonische, architekturtheoretische und städtebauliche Fragestellungen aufbereitet und analysiert werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf interdisziplinären Ansätzen zeitgenössischer Architektur und Theorie. Gemeinsam richten das DAZ und der architekt die Reihe neu im club aus.

www.daz.de
www.neuimclub.de
Medienpartner: www.marlowes.de

neu im club wird unterstützt von
Heinze sowie
den BDA-Partnern.

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*