Der BDA Berlin wird 100

Berliner Saeculum

Vor 100 Jahren wurde der BDA Berlin gegründet – Anlass genug, zu feiern. Am 3. Juli, eingebettet in den BDA-Tag 2015, ist der Landesverband Gastgeber eines Festes im Konzertsaal der Universität der Künste, in dessen Rahmen der BDA Preis Berlin 2015 und der Publikumspreis – für den man noch bis zum 24. Juni abstimmen kann – verliehen wird. Zum Festakt sprechen der BDA Berlin-Vorsitzende Thomas Kaup, der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel sowie Heiner Farwick, Präsident des BDA. Der Publizist Peter Richter charakterisiert in seinem Vortrag „Hundert Jahre Leidenschaft“ das Berliner Baugeschehen als  „Erregungsgeschichte“. Die anschließende Laudatio auf die Preisträger wird von Jurymitglied Michael Frielinghaus vorgetragen.

Eine Reihe weiterer Veranstaltungen verweisen auf das Jubiläum: Der Band „Wechselhafte Zeiten – fünf Ansichten aus 100 Jahre BDA Berlin“ beleuchtet in essayistischen Betrachtungen relevante Stationen der Berliner Baugeschichte in Zusammenhang mit der Entwicklung des BDA Berlin. Und in der Filmreihe und Ausstellung STADTGESTALTEN, die am 24. Juni in der BDA Galerie eröffnet wird, porträtieren zehn Kurzfilme Zeitzeugen und deren persönlichen Blick auf die Hauptstadt. Ab dem 17. August werden zudem die für den BDA Preis Berlin 2015 eingereichten Projekte in der Galerie ausgestellt.

Red.

BDA Preis Berlin 2015
Festakt und Preisverleihung Freitag, den 3. Juli 2015, 19.00 Uhr (Champagnerempfang, 18.00 Uhr)

Konzertsaal der Universität der Künste
Fasanenstr. 1 B
10623 Berlin-Charlottenburg

STADTGESTALTEN – Kurzfilme mit Zeitzeugen Berliner Baugeschehens
Ausstellung 24. Juni – 16. Juli 2015
Vernissage am 24. Juni 2015, 19.00 Uhr

BDA Preis Berlin 2015
Ausstellung 17. August – 10. September 2015
Eintritt frei

BDA Galerie
Mommsenstraße 64
10629 Berlin

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*