Freiluftkino in Graz

Drei zu Drei

Mit steigenden Temperaturen wird es Zeit für eine der schönsten Ablenkungen an lauen Sommerabenden: für das Freiluftkino. In Graz wurde dafür ein Ort ausgewählt, der wie kein anderer die Verbindung von Kunst, Architektur und Fotografie repräsentiert. Der Schauplatz des Geschehens ist der gemeinsame Innenhof des Hauses der Architektur Graz, der Zeitschrift Camera Austria und des Kunstmuseums Graz. An drei Abenden im Juni und Juli werden im Sommerkino Filme gezeigt, die im Zeichen dieser speziellen Nachbarschaft stehen.

Den Anfang macht am 26.Juni Transforming Urban – Tel Aviv. Die Regisseure Hans-Dieter Edler und Martin Grabner dokumentieren darin den jährlichen Ausnahmezustand der Stadt Tel Aviv zu Yom Kippur. Der höchste jüdische Feiertag steht dabei exemplarisch für jedes gemeinschaftliche Großereignis. Der Alltag kommt für 25 Stunden zum Stehen und die Menschen erobern sich den öffentlichen Raum zurück. Ungehindert von kommerziellen Einflüssen entsteht für kurze Zeit ein anderes Tel Aviv.

Es folgt der inzwischen fast 50 Jahre alte ungarische Film Agitátorok (Agitatoren) von Dezső Magyar und Béla Balász. Gezeigt wird eine Diskussion revolutionärer Studierender des Jahres 1919. Streitpunkt ist die Beziehung zwischen revolutionärem Terror und Freiheit – im Hinblick auf aktuelle Ereignisse brisant wie lange nicht.

Die Trilogie schließt mit dem Film Precise Poetry. Lina Bo Bardi’s Architecture von Belinda Rukschcio. Interviews von Kollegen und Freunden verfolgen darin bruchstückhaft die Arbeitsweise der Architektin. Die Dokumentation wirft die Frage auf, was von der Frau heute in ihrem gebauten Erbe bleibt.

rob

Sommerkino

Termine:
23.Juni Transforming Urban: Tel Aviv
28.Juni  Agitátorok (Agitatoren)
05.Juli Precise Poetry. Lina Bo Bardi’s Architecture

Kosten: Eintritt frei
Ort: Open-Air im Innenhof zwischen Camera Austria, HDA und Kunsthaus Graz
Beginn: 21 Uhr

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*