Vortragsabend zum Wohnungsbau in der BDA Hamburg Galerie

Hamburg – Kopenhagen

Kopenhagen gilt in Sachen Architektur und Stadtplanung als vorbildlich und steht derzeit vor ähnlichen Herausforderungen in der Wohnungsversorgung wie Hamburg. Aus diesem Grund hat der BDA Hamburg ein Austauschprogramm mit der Danish Association of Architects DAA initiiert, im Rahmen dessen am 14. September zu einem Vortrags- und Diskussionsabend zum Wohnungsbau in Kopenhagen geladen wird. Neben der Frage, welche Wege im Kopenhagener Wohnungsbau beschritten werden, soll es auch darum gehen, wie es um die Architektur, Diversität, Nachhaltigkeit und Bezahlbarkeit im dänischen Wohnungsbau bestellt ist. Vortragende sind die Architekten Jan Albrechten (Vandkunsten), Michael Soja Høxbroe (Gründungsmitglied Urbania) und Susanne Hansen (RUBOW architekter), die über ihre Projekte in Kopenhagen berichten.

Red.

Wohnungsbau in Kopenhagen
Austauschprogramm „Hamburg – Kopenhagen“
Vortragsabend: 14. September, 18.30 Uhr

Abbildung: Temporary Allé Pavilion, Royal Garden, designed by Krupinski/Krupinska Arkitekter, Stockholm and Per Olsen, Arkitekt m.a.a., Copenhagen. Foto: Hampus Berndtson

 

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*