Stipendium am Bauhaus Dessau

Haushalt heute

Das Bauhaus Dessau lädt 2014 zum zweiten Mal im Rahmen des ‚IKEA Bauhaussommers‘ drei Stipendiaten ein, sich von Mai bis August mit Gestaltungsfragen der Gegenwart und dem Erbe der Moderne kreativ auseinander zu setzen. Themenschwerpunkt wird dieses Jahr unter dem Titel „MEINS-DEINS-UNSER: Die neue Lust am Teilen“ das Haushalten und Teilen im 21. Jahrhundert sein. Im Rahmen der Wiedereröffnung der Meisterhäuser Gropius und Moholy-Nagy möchte die Stiftung Bauhaus Dessau in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner IKEA Stiftung der Frage nachgehen, wie sich der Haushalt, die Organisation von Lebensvorgängen im 21. Jahrhundert verändert hat und wie sich dies auf Gestaltung und Raumaneignung auswirkt. Die Bearbeitung des Themas gliedert sich in drei Studios, die unterschiedliche Schwerpunkte setzen: „Borgen statt besitzen“, „Die neue Kommune“ und „Erfolgsmodell Share Economy“.

Mit ‚Designers in Residence‘ sollen Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Design und Kunst angesprochen werden. Interessierte können sich bis zum 31. März mit Portfolio und einer zweiseitigen Ideenskizze zu ihrem Projekt – mit klarem Bezug zu einem der drei Studios – bewerben. Das Stipendium umfasst Unterkunft, Arbeitsplatz, sowie monatlich 1500 Euro zuzüglich Material- und Reisepauschale. Am 7. August werden die Teilnehmer zum Abschluss des IKEA Bauhaussommers ihre Arbeiten präsentieren. Der IKEA Bauhaussommer umfasst darüber hinaus wieder die ‚Sommerwerkstatt‘ vom 21. Juli bis 10. August, die auch Studenten die Möglichkeit bietet, sich drei Wochen lang mit dem diesjährigen Thema auseinander zu setzen.
Red.

IKEA Bauhaussommer 2014 – Designers in Residence
MEINS-DEINS-UNSER: Die neue Lust am Teilen
21. Mai bis 10. August
Bewerbungsfrist: 31. März

Foto: Stiftung Bauhaus Dessau

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*