BDAforum mit Werner Frosch

Mensch, Raum, Licht

Am 12. April spricht Werner Frosch im Rahmen der vom BDA Niedersachsen veranstalteten Reihe BDAforum im Sprengel Museum Hannover. Der in München geborene Architekt ist seit 2014 Partner bei Henning Larsen Architects, dem 1959 von Henning Larsen gegründeten Architekturbüro, das mittlerweile rund 300 Mitarbeiter in sechs Büros weltweit beschäftigt. Frosch zeichnet unter anderem verantwortlich für den Neubau der Frankfurt School of Finance and Management und der Siemens-Hauptverwaltung in München. In seinem Vortrag unter dem Titel „People, Space, Daylight“ will Frosch „anhand aktueller Beispiele die Entwurfsmethodik und das Schaffen von Architektur auf Grundlage unserer Forschung und empirischer Untersuchungen darstellen“. Er ist überzeugt, dass „durch die frühe Integration von wesentlichen Informationen und einem wissensbasierten Planungsprozess Gebäude entstehen (können), die sowohl nachhaltig, gesund und gestalterisch hochwertig sind“.

Red.

People, Space, Daylight. Werner Frosch
BDA
forum
Auditorium im Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*