Farwick und Koch im Amt bestätigt

Neues BDA-Präsidium

Der BDA-Bundesvorstand hat in seiner Sitzung am Freitag in Potsdam den bisherigen Präsidenten Heiner Farwick (farwick+grote Architekten BDA, Ahaus) im Amt bestätigt. Auch Vizepräsident Kai Koch (Koch Panse Architekten, Hannover), Elke Reichel (Reichel Schlaier Architekten, Stuttgart), Florian Boge (Boge Johannsen Architekten BDA, Hamburg) und Erwien Wachter (Atelier für Architektur und Farbe, Seebruck am Chiemsee) sind weiterhin Teil des Präsidiums. Neu ins BDA-Präsidium wurden Christian Schmitz (ELLERTMANN . PIEHL . SCHMITZ Architekten BDA, Münster) und Susanne Wartzeck (sturm + wartzeck architekten bda und innenarchitekten, Dipperz) gewählt.

Die Leitlinien für seine Arbeit wird das neugewählte Team auf der Klausur im Oktober im Kloster Eberbach festlegen. Traditionell trifft sich das Präsidium zu einer solchen zweitägigen Klausurtagung, um in intensiver Zusammenarbeit Themen, Ideen und Betätigungsfelder für die Verbandsarbeit der zweijährigen Legislaturperiode zu erarbeiten.

Red.

BDA-Präsidium (v.l.n.r.).: Susanne Wartzeck (eingeklinkt), Erwien Wachter, Elke Reichel, Heiner Farwick, Kai Koch, Christian Schmitz und Florian Boge, Foto: David Kasparek

BDA-Präsidium (v.l.n.r.).: Susanne Wartzeck (eingeklinkt), Erwien Wachter, Elke Reichel, Heiner Farwick, Kai Koch, Christian Schmitz und Florian Boge, Foto: David Kasparek

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*