Buch der Woche: Unbuilding Walls

Materialsammlung

Mauern können Umfriedung sein, Schutz vor dem Unbill der Umgebung bieten, das eigene Hab und Gut umhegen. Aber sie können auch Gefängnis sein für all jene, die nicht im Stande sind, sie zu überwinden. Ein solches war die Mauer, die Deutschland ab dem 13. August 1961 bis zu ihrer Öffnung 28 Jahre später trennte. Am 6. Februar dieses Jahres war … Mehr lesen

Zum Tode des Fotografen Robert Häusser

Vom Suchen und Finden

„Ich erfinde meine Bilderwelt nicht, sondern ich finde sie. Ich suche die Begegnung mit ihr, ich suche die Auseinandersetzung.“ So hatte der Fotograf Robert Häusser seine Arbeit einst selbst umschrieben. Ausschließlich schwarz/weiß fotografierte der 1924 in Stuttgart Geborene, oft streng symmetrisch im Bildaufbau. Die Familie Häussers wurde unter den Nazis verfolgt, versuchte sich nach dem Krieg zunächst in Ostdeutschland und … Mehr lesen