BDA Bund

BDA-SARP-Award

Zusammen mit dem polnischen Architektenverband SARP lobt der Bund Deutscher Architekten BDA in diesem Jahr wieder den BDA-SARP-Award aus – gesucht ist die beste Abschlussarbeit des Sommersemesters 2012 und Wintersemesters 2012/2013. Jede Hochschule ist berechtigt, ihre beste Diplom- oder Masterarbeit des entsprechenden Zeitraums zu nominieren. Maximal 18 Studierende werden vom BDA zu einem workshop vom 7. bis 10. Juni nach Warschau eingeladen. Die Jury, der Josef Hämmel (MGF Architekten, Stuttgart), Matthias Schmidt (Osterwold°Schmidt . Ex!pander Architekten BDA, Weimar) Krzysztof Bojanowski (Architekt, Krakau) und Jacek Lenart (Architekt, Stettin) angehören, wird am Ende des workshops den Träger des mit 2.500 Euro dotierten Preises küren.

Informationen zu Form und Umfang der bis zum 19. April beim BDA einzureichenden Arbeiten finden Sie auf der homepage des BDA, die Auslobungsunterlagen hier zum download.
Red.

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*