Konferenz PLEA 2013 in München

Heute und morgen

Das Bauen steht vor große Herausforderungen. Häuser werden nicht mehr nur als Energieverbraucher gesehen, sondern sollen eine aktive Rolle bei der Energieerzeugung einnehmen. Welche technischen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte künftig bei der Planung von Gebäuden und  Städten im Hinblick auf eine Versorgung mit erneuerbaren Energien zu beachten sind, will die Konferenz „PLEA 2013. Sustainable Architecture for a renewable Future“ vom 10. bis 12. September an der Technischen Universität München ausloten. Aktuelle Forschungsergebnisse und richtungsweisende Praxisbeispiele werden von internationalen Experten diskutiert. Dabei soll Bauen vor allem als kulturelles Gut unterstrichen und  architektonische Qualität und Lebensqualität der Städte mit technischer Innovation in Verbindung gebracht werden. Im Fokus stehen Fragestellungen von der Region über die Stadt, das Quartier, das Gebäude bis hin zu Subsystemen, Software und Materialien.

PLEA ist ein internationales Netzwerk von Fachleuten aus Universitäten und der Baupraxis aus rund 40 Ländern, das sich der Verbreitung der Prinzipien einer bioklimatischen Planung sowie der Anwendung natürlicher und innovativer Technologien für nachhaltige Architektur und Stadtplanung verschrieben hat.

Die PLEA-Konferenz findet in diesem Jahr erstmals in Deutschland statt. Neben Beiträgen von ausgewählten Wissenschaftlern  und Planern aus aller Welt in vier parallel stattfindenden panels, umfasst das Programm keynote Vorträge von Planern und Theoretikern aus dem Bereich des nachhaltigen Bauens  wie Thomas Herzog (Thomas Herzog Architekten), Diébédo Francis Kéré (Kéré Architecture), Xiaodong Li (Tsinghua University) oder Michael Taylor (Senior Partner bei Hopkins Architects) sowie eine Podiumsdiskussion zum  Thema „Sustainability and Building Culture“ an der unter anderem Uli Hellweg (IBA Hamburg), Regine Keller (TU München), Angela Garcia Paredes (Paredes Pedrosa Arquitectos), Matthias Sauerbruch (Sauerbruch Hutton) oder Wilfried Wang (University of Texas, Austin) teilnehmen.

Red.

PLEA 2013. Sustainable Architecture for a Renewable Future
10. – 12. September
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*