BDA Schleswig-Holstein

Studienförderpreis 2013

Der BDA Studienförderpreis 2013 wird in Kooperation von den Landesverbänden Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern für eine bemerkenswerte studentische Arbeit verliehen, die in besonderer Weise architektonische Qualität zeigt – das kann sowohl ein Projekt sein, eine Seminar- oder Studienarbeit, ein Wettbewerbsbeitrag sowie eine Bachelor- oder Masterthesis. Der BDA-Förderpreis Schleswig-Holstein ist mit einem Auslandspraktikum in Skandinavien und 1.500 Euro dotiert. Als zweiter Preis wird ein Designmöbel der Firma Fritz Hansen vergeben, der dritte Preis ist ein Buch von Poul Kjearholm.

Alle Preisträgerinnen und -träger erhalten eine Urkunde und können für den Zeitraum von fünf Jahren als außerordentliches Mitglied in den BDA berufen werden. Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Fachbereiche Architektur oder Städtebau und Stadtplanung in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, die im Wintersemester 2012/2013 oder Sommersemester 2013 an einer Hochschule in den genannten Bundesländern eingeschrieben waren oder sind.

Die Jury besteht aus Jan O. Schulz (BSP Architekten BDA, Kiel), Martin Zavracky (Bastmann + Zavracky BDA Architekten, Rostock), Volker Halbach (blauraum Architekten, Hamburg) und Thomas Kock (POLYFORM, Kopenhagen).

Red.

Termine
Anmeldung bis 14. Oktober
Einreichung bis 30. Oktober
Preisverleihung am 14. November

Downloads
Anmeldeformular
Einreichunsformular
Formblatt Layout
Satzung und Auslobung

Auskünfte erteilt der BDA Schleswig-Holstein:
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel
Tel. 0431. 55 45 77
Fax 0431.
51 66 5
info@bda-schleswigholstein.de

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*