homestory: Anne-Julchen Bernhardt

Stadthaus

Es ist ein großes Haus, das an einer der wenigen Straßen, an denen Köln eine Großstadt ist, steht. Dieses Haus, das zwei großbürgerliche Stadtvillen ersetzt, 1936 erbaut, hat als eines der wenigen Häuser der Ringstraße den Krieg überdauert. In den sechs Geschossen wird vor allem gearbeitet, neben Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfern, Gebäudegutachtern, Immobilienverwaltung, Medienagentur und Bordell – alle haben von 9:00 bis 19:00 Uhr Geschäftszeiten – gibt es drei Wohnungen. Unsere Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss. Das Haus ist 22 Meter tief, wir arbeiten vorne und wohnen hinten. Einer der wichtigsten Räume des Hauses ist der Lichthof, an dem der Flur – unser Wohnzimmer – und die Toiletten liegen. Der Lichthof ist auch Installationsschacht und das Gegengewicht des Aufzugs wird in diesem Raum geführt. Ist eines der Fenster zu diesem Raum geöffnet, kann man das Leben im Haus hören, man hört das Klackern des Gewichtes an den Geschossschaltern, Gespräche und das Rauschen des Wassers.

Obwohl die Räume mit Stuck, Flügeltüren und Parkett ausgekleidet sind, ist die Struktur des Hauses flexibel, es tragen ausschließlich die Außenwände und der Treppenhauskern mit dem Lichtschacht. Alle Innenwände sind reversibel, jeder Raum hat einen Wasseranschluss.

Die Wohnung ist eine Innenwelt, der Blick aus den schalldichten Kastenfenstern auf den Kaiser-Wilhelm-Ring trifft die Krone der Platanen; erst wenn man an das geöffnete Fenster tritt, hört man den Parcours der tiefergelegten Sportwagen.

Prof. Dipl. Ing. Anne-Julchen Bernhardt, Architektin BDA (*1971), studierte Architektur an der RWTH Aachen und der Kunstakademie Düsseldorf. 2000 gründete sie zusammen mit Jörg Leeser das Büro BeL Sozietät für Architektur BDA Bernhardt und Leeser mit Sitz in Köln. Anne-Julchen Bernhardt ist seit 2008 Professorin für Gebäudelehre und Grundlagen des Entwerfens an der RWTH Aachen, sie lebt und arbeitet in Köln und Aachen.

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*