Virtuelle Ausstellung „neu im club“

Neu im BDA

Jedes Jahr werden etwa 120 Architekten in den BDA berufen, der mittlerweile circa 4500 Mitglieder zählt. Wer aber sind „die Neuen“ und welche Bauten und Entwürfe haben sie vorzuweisen? Neben der Möglichkeit einige Neuberufene bei der jährlich stattfindenden „Pecha-Kucha-Nacht“ oder bei der Talkreihe „neu im club“ im DAZ-Glashaus zu erleben, kann man diese nun auch online kennenlernen. Unter neuimclub.de finden sich neben Profilbeschreibungen der Büros eine Auswahl an Projekten sowie kurze Interviews. Alle Interessierten sind eingeladen, sich durch die Bildergalerien zu klicken und sich von der Vielfalt, den Ideen und dem Potenzial der Teilnehmer an „neu im club“ zu überzeugen.

Red.

www.neuimclub.de

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*