BDA Hamburg: Shanghai zwei bis zwei

Reclaim the street

Im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers wird die Shanghai-Allee in der Hamburger HafenCity am 10. Juli gesperrt. Autos und Verkehr müssen Platz machen für eine Veranstaltung der HafenCity Universität und des BDA Hamburg. „Reclaim the street“ ist das Motto des Tages und so stehen „von 2 bis 2“, ab nachmittags bis in die Nacht hinein, Aktionen an, die den Menschen die Stadt die Straße zurückerobern lassen. Studierende der HafenCity Universität präsentieren urbane Interventionen sowie Film- und Lichtinszenierungen im Straßenraum an den angrenzenden Gebäuden der Shanghaiallee, die sie im Sommersemester 2015 in Kooperation mit Lehrenden sowie mit Hamburger Architekten und Künstlern erarbeitet haben. Straßenfußball steht dabei ebenso auf dem Programm wie die Verleihung des BDA-Studienpreises 2015, die Eröffnung der Ausstellung „Auf dem Weg zur Stadt als Campus“ und ein Vortrag von Kai-Uwe Bergmann (BIG, Kopenhagen). Abgerundet wird der Abend mit einer Party samt Musik und Projektionen an die Fassaden und Häuserwände entlang der Shanghai-Allee.

Red. 

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*