Buch der Woche: Ruhr-Universität Bochum

Statusbericht einer Vision

1962 wurde ein Ideenwettbewerb ausgelobt, zu dem auch internationale Größen wie Ludwig Mies van der Rohe, Alvar Aalto und Walter Gropius eingeladen waren. Gefragt waren Lösungsansätze für die Aufgabe, wie programmatische Bildungsreformen und –konzepte am Rande Bochums ihren architektonischen Widerhall in der ersten Universitätsneugründung der Bundesrepublik Deutschland finden könnten. 85 Entwürfe wurden seinerzeit eingereicht, das Düsseldorfer Büro Hentrich, Petschnigg & … Mehr lesen

Ausstellung zum Limburger Diözesanzentrum

Sündenfall Bau?

Das Limburger Diözesanzentrum St. Nikolaus gehörte im Jahr 2013 zu den wohl meist publizierten Bauten Deutschlands. Allein: über die Qualität des Entwurfs aus dem Hause BLFP Frielinghaus Architekten (Friedberg) redeten dabei die wenigsten. Einzelne Versuche, den Bau, den Entwurf und damit letztlich auch die Architekten und ihre Arbeit zu würdigen, gab es zwar in der Fachpresse, der Großteil der Berichterstattung … Mehr lesen

Symposium zu Stadthallen der 1960er und -70er Jahre

Bauen für die Massen

Wie man mit dem baulichen Erbe der umstrittenen Architekturepoche der 1960er und -70er Jahre umgehen kann, ist eine der Fragen unserer Zeit. Auch unsere Zeitschrift hat sich diesem Thema in einigen Ausgaben angenommen. Am 27. und 28. November findet in Augsburg ein Kongress statt, der sich aus dieser Phase des Bauens eine Typologie herausgreift und sie in drei Panels beleuchtet: … Mehr lesen