Tag der Architektur 2014

Geöffnet

An diesem Wochenende findet nahezu im gesamten Bundesgebiet der „Tag der Architektur 2014“ statt. Die von der Bundesarchitektenkammer ausgerichtete Veranstaltung findet traditionell am letzten Juniwochenende statt und lädt in diesem Jahr unter dem Motto „Architektur bewegt“ zum Schauen, Erkunden und Diskutieren.

In einigen Bundesländern bereits zum 20. Mal bietet sich Architekturbegeisterten am Sonnabend, den 28., und am Sonntag, den 29. Juni 2014, ein weites Spektrum an Veranstaltungen, Vorträgen und Führungen: Architekturbüros öffnen ihre Türen, Architekten und Bauherren erläutern ihre Arbeitsweise und Projekte, ausgewählte Neubau- oder Sanierungsobjekte werden (teils erst- und einmalig) der Öffentlichkeit vorgestellt, Ausstellungen werden präsentiert und Baustellen besichtigt. Darüber hinaus werden auch Konzepte, die sich derzeit noch in der Planungsphase befinden, vorgestellt.

Neben Hochglanz-Lofftwohnungen, Eigentumshäusern, Erweiterungsbauten und Landschaftsgestaltungen stehen unter anderem auch soziale Hausprojekte den Besuchern offen. Nicht zuletzt bietet sich für ein paar Stunden die Möglichkeit, die Macher der Architekturen und Köpfe hinter den Bauten kennenzulernen.

Im Vorfeld können sich die Besucher per mobiler Website und App ihre Routen zusammenstellen. Das vollständige Programm, geordnet nach Gebäudetypen und Bundesländern, finden Sie auf der Website zum „Tag der Architektur 2014“.

Red.

Tag der Architektur 2014
28. und 29. Juni 2014
ab 10.00 Uhr
Eintritt frei

Abbildungen:
Wasserrettung und Rettungswacht, Klitten, Klinkenbusch + Kunze – Architektur und Gestaltung, Dresden, Foto: Rolf Klinkenbusch

Neubau Kindertagesstätte, Völklingen, arus GmbH Willi Latz, Püttlingen, Foto: Norbert Miguletz

Neubau „bauhaus FACTORY“, Weimar, gildehaus.reich architekten BDA, Weimar; Planungsbüro Rau, Weimar, Foto: Andreas Reich

Wassergarten mit Ausblick ins Bergische, Solingen, Brigitte Röde Planungsbüro Garten und Freiraum, Köln, Foto: Agentur Tatendrang, Köln

 

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*