Veranstaltungsreihe in Hamburg

Kritische Wahl

Unter dem Titel „A Critic`s Choice: 5 + 3“ läuft seit Anfang Dezember des letzten Jahres eine Veranstaltungsreihe der Akademie der Künste Hamburg in Zusammenarbeit mit der dortigen Architektenkammer. Pro Abend laden die Veranstalter je zwei Architekturkritiker ein und unterstellen ihnen dabei im Vorfeld, von den „…wahrscheinlich hunderten von Bauten und Projekten“, die sie im Laufe ihres Berufslebens besprochen haben, die eigentlichen Favoriten im Tagesgeschäft ausgelassen zu haben – aktueller Virulenzen und medialer Großereignisse wegen. Deshalb wurden insgesamt sechs Kritiker gebeten, ihre fünf favorisierten Projekte der letzten zehn Jahren zu präsentieren. Dazu – gleichsam als Kontrapunkt – wurden die Protagonisten jedoch auch angefragt, die drei größten baulichen „Katastrophen“ des gleichen Zeitraums vorzustellen.

Den Anfang machten im Dezember Falk Jaeger (Berlin) und Oliver Elser (Frankfurt), am heutigen 16. Januar um 18.30 Uhr folgen Ursula Baus (Stuttgart) und Jürgen Tietz (Berlin), den Abschluss bilden am 13. Februar Andreas Denk (Bonn/Berlin) und Hannes Mayer (Zürich).

Red.

A Critic´s Choice 5 + 3
Donnerstag, 16. Januar
18.30 Uhr
Ursula Baus und Jürgen Tietz

Donnerstag, 13. Februar
18.30 Uhr
Andreas Denk und Hannes Mayer

Freie Akademie der Künste in Hamburg
Klosterwall 23
20095 Hamburg
Eintritt 5,– Euro / erm. 3,– Euro

Foto: David Kasparek

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*