BDA Sachsen-Anhalt: Hannes-Meyer-Preis 2015 verliehen

Meyer, Luther und VON M

Am gestrigen Mittwoch wurde im Kunstmuseum Moritzburg in Halle an der Saale der Hannes-Meyer-Preis 2015 überreicht. Der Architekturpreis des BDA Sachsen-Anhalt wird für Bauten verliehen, die in den letzten fünf Jahren im Bundesland fertiggestellt wurden. Im Beisein von Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes SachsenAnhalt, und dem Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten, Stefan Rhein als Bauherr, wurde das Museum Luthers Sterbehaus in Eisleben vom Stuttgarter Architekturbüro VON M mit dem Hannes-Meyer-Preis 2015 ausgezeichnet.

Die Jury wählte aus den 35 zum engeren Verfahren eingereichten Projekten neben dem Preisträger auch zwei Anerkennungen und drei lobende Erwähnungen aus. Anerkennungen erhielten das Haus Stein in Druxberge von Jan Rösler Architekten (Berlin) und das Wohn- und Geschäftshaus Leitergasse 3a in Halle von snarq architekten (Halle).

Lobende Erwähnungen wurden für die Ganztagsschule Karl Marx in Gardelegen von AG Zimmermann Architekten BDA (Dresden), das Gemeindezentrum Christophorushaus in Tangermünde von Dressler Architekten BDA (Halle) und das Melanchthonhaus in Wittenberg von dietzsch & weber architekten bda (Halle) ausgesprochen.

In der im Anschluss eröffneten begleitenden Ausstellung sind kurze Filmbeiträge zu sehen, die die ausgezeichneten Projekte vorstellen und den ehemaligen Bauhausdirektor und Namenspatron des Preises, Hannes Meyer, porträtieren. Sie sind als DVD auch Teil des Katalogs, der zudem alle eingereichten Arbeiten zeigt. Die Filmemacher sind Studierende des Departments für Medien und Kommunikation der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Ein Interview mit den Architekten Matthias Siegert und Dennis Mueller, neben der Innenarchitektin Myriam Kunz die beiden jüngst in den BDA berufenen Partner des Büros VON M, lesen Sie in der Rubrik „neu im club“ in der architekt 5/15. Wie in dieser Reihe üblich, wird es im DAZ-Glashaus auch einen Talk mit den Architekten geben, die zudem die Fassade und eine Innenwand des Glashauses mit einer Projektion und einem großformatigen Bild bespielen.

Dka

Hannes-Meyer-Preis 2015. Architekturpreis des BDA Sachsen-Anhalt
Ausstellung: 16. September – 13. Oktober
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do – So 10.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*