Gespräch mit N-V-O Nuyken von Oefele Architekten im DAZ

neu im club

Seit 2013 stellt der architekt in der Heftrubrik neu im club junge BDA-Architekturbüros vor. Zu Beginn diesen Jahres wurde die Rubrik im Heft um einen Gesprächsabend und eine Werkschauprojektion – zu sehen im Glashaus des DAZ in Berlin – ergänzt.

Am 28. August stellen David Kasparek (der architekt) und Matthias Böttger, künstlerischer Leiter des DAZ, die aktuelle Ausgabe von der architekt vor und sprechen mit den Architekten Clemens Nuyken und Christoph von Oefele über die Arbeit ihres Büros N-V-O Nuyken von Oefele. In ihrem architektonischen Schaffen kristallisieren sich für die beiden Architekten zwei Kernfragen heraus: Wie verhält sich der Mensch zur Natur und wie der Mensch zum Menschen? Allein die beiden Kernfragen beschäftigen die Architekten von der Ebene des Städtebaus bis hin zu Türklinkendetails. Die daraus resultierende architektonische Haltung lebt nicht von der Addition der Einzellösungen der jeweiligen Ebene, sondern von deren gegenseitiger Potenzierung, so die Architekten. Bei Getränken gibt es anschließend Raum für Gespräche.

Red.

neu im club
Eine Präsentationsreihe der Zeitschrift der architekt und des DAZ
Gespräch mit N-V-O Nuyken von Oefele Architekten BDA
Donnerstag, 28. August, 20.00 Uhr
Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Köpenicker Straße 48/49
10179 Berlin

Fotos: N-V-O

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*