Großer Österreichischer Kunstpreis an Laurids und Manfred Ortner

Ein Leben lang der Kunst verbunden

Die Architekten Laurids und Manfred Ortner sind für ihr „künstlerisch herausragendes Lebenswerk“ mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet worden. Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wird von einem 21-köpfigen „Kunstsenat“ im Rotationsprinzip an hervorragende Vertreter der verschiedenen Künste verliehen. In der Sparte Architektur ging er zuletzt 2015 an die Wiener Architekten Elke Delugan-Meissl und Roman Delugan. Das ungewöhnliche Brüderpaar hat … Mehr lesen

neu im club

Drei-Säulen-Modell

Elisabeth und Alexander Bartscher, Bartscher Architekten BDA, Aachen Auf den beiden alten Schulbänken im Besprechungsraum des Aachener Ladenlokals, in dem wir sitzen, liegt ein Karton mit Pizza vom Italiener gegenüber. An den Wänden hängt eine kleine Sammlung nicht ge-rahmter Fotos, angehefteter Projektbilder und atmosphärischer Aufnahmen in einer Art Petersburger Hängung. Die Räumlichkeiten nördlich der Aachener Innenstadt atmen noch den Charme … Mehr lesen

COBE Berlin und Ortner & Ortner Baukunst gewinnen Wettbewerb

Bauen am Gleisdreieck

Der städtebaulich-architektonische Wettbewerb „Urbane Mitte“ für das Areal am Berliner Gleisdreieck ist entschieden. Dabei setzten sich die Entwürfe der beiden Büros COBE Berlin und Ortner & Ortner Baukunst einstimmig gegen fünf weitere vorgestellte Konzepte der zweiten Wettbewerbsphase durch. Mit einer Anerkennung ausgezeichnet wurden die Entwürfe der Büros Ingenhoven Architects und Sauerbruch + Hutton. „Entscheidend für die Auswahl der beiden Siegerkonzepte … Mehr lesen

kritischer raum

Schlange am Turm

Das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg von Ortner & Ortner Baukunst, Wien/Berlin, 2007–2014 Der Duisburger Innenhafen hat das Zeug, irgendwann einmal zum Museum der Architektur der Neo-Moderne zu werden. Foster, Ingenhoven, Herzog und de Meuron und Gott weiß wer alles, haben hier ihre Spuren hinterlassen – meist halbwegs gutgemachte Standards, aber nichts Weltbewegendes. Charakteristische Architektur ist bislang nur in Form des Jüdischen Gemeindezentrums … Mehr lesen