Berliner Architekten-Fußballturnier

Abseits von Plan und Modell

GRAFT, Grüntuch Ernst, Barkow Leibinger, gmp, Staab, Feddersen, Müller Reimann, Heide & von Beckerath, Henn, DMSW Architektur, Weinmiller, David Chipperfield Architects, Léonwohlhage, Max Dudler, Sauerbruch Hutton, Kinzo und Eike Becker_Architekten… Auch wenn es so klingen mag, es geht nicht um einen geladenen Wettbewerb für das nächste prestigeträchtige Bundesgebäude in Berlin. Die genannten Büros treten zwar gegeneinander an, aber in ungewohntem Umfeld: auf dem Fußballfeld.

Der ABC – Architekten Berlin Cup findet in diesem Jahr am 3. September in Berlin-Babelsberg statt. Seit 1992 treten jeden ersten Samstag im September vierzehn Teams gegeneinander an, um das Berliner Architekten-Fußballturnier zu gewinnen. Eine Mannschaft wird aus sieben Feldspielern, mit mindestens einem Kind oder einer Frau, und einem Torwart gebildet, gespielt wird auf Kleinfeldrasenplätzen. Der Anpfiff zum ersten Spiel fällt um neun Uhr morgens, die beiden Finalisten bringen das Turnier ab 18.30 Uhr zu Ende. Danach klingt der Abend mit Live-Musik aus. Neben der Unterhaltung auf dem Rasen gibt es für die Zuschauer einen nostalgischen Eiswagen, ein Barbecue, eine Cocktailbar und für die Kleinen eine Tombola und eine Kinderolympiade. Wer einige dieser großen Namen also im physischen Nahkampf anstatt dem üblichen Wort- und Plangefecht sehen möchte, ist zum Zuschauen eingeladen.

rob

Architekten Berlin Cup – Berliner Architekten-Fußballturnier
Zeit: 3. September 2016, ab 9 Uhr
Ort: Sportanlage des FSV Babelsberg 74 e.V., Rudolf-Breitscheid-Straße 173, 14482 Potsdam

 

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*