2. Aachener Tagung „Identität der Architektur“

Material: Rohstoff und Werkstoff

Passend zum aktuellen Heft der architekt 6/17 zu „material. grundlagen der architektur II“ findet vom 25. bis zum 26. Januar 2018 die 2. Aachener Tagung unter dem Titel „Material“ statt. Die zweitägige Veranstaltung der Reihe „Identität der Architektur“ wird von den Lehrstühlen Baukonstruktion und Raumgestaltung der RWTH Aachen ausgerichtet und findet in der Aachener Fakultät für Architektur statt. Die Tagungsreihe … Mehr lesen

Architecture Summer Talks in Bochum

Positionen

Am 20. April startet am Fachbereich Architektur der Hochschule Bochum die diesjährige Ausgabe der „Architecture Summer Talks“. Dabei präsentieren namhafte Architekten aus dem In- und Ausland ihre Positionen zu Architektur und Stadtplanung. In diesem Jahr sind jeweils donnerstags um 18 Uhr Crossboundaries (Peking), Thomas Sieverts (München), Peter Cook (London), Sauerbruch Hutton (Berlin), Buchner Bründler (Basel) und GRAFT (Berlin) in der … Mehr lesen

Berliner Architekten-Fußballturnier

Abseits von Plan und Modell

GRAFT, Grüntuch Ernst, Barkow Leibinger, gmp, Staab, Feddersen, Müller Reimann, Heide & von Beckerath, Henn, DMSW Architektur, Weinmiller, David Chipperfield Architects, Léonwohlhage, Max Dudler, Sauerbruch Hutton, Kinzo und Eike Becker_Architekten… Auch wenn es so klingen mag, es geht nicht um einen geladenen Wettbewerb für das nächste prestigeträchtige Bundesgebäude in Berlin. Die genannten Büros treten zwar gegeneinander an, aber in ungewohntem … Mehr lesen

COBE Berlin und Ortner & Ortner Baukunst gewinnen Wettbewerb

Bauen am Gleisdreieck

Der städtebaulich-architektonische Wettbewerb „Urbane Mitte“ für das Areal am Berliner Gleisdreieck ist entschieden. Dabei setzten sich die Entwürfe der beiden Büros COBE Berlin und Ortner & Ortner Baukunst einstimmig gegen fünf weitere vorgestellte Konzepte der zweiten Wettbewerbsphase durch. Mit einer Anerkennung ausgezeichnet wurden die Entwürfe der Büros Ingenhoven Architects und Sauerbruch + Hutton. „Entscheidend für die Auswahl der beiden Siegerkonzepte … Mehr lesen

Auszeichnungen Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2015

Zehn aus 533

Der BDA Nordrhein-Westfalen zeichnet seit 1998 alle drei Jahre Architektinnen und Architekten gemeinsam mit ihren Bauherren für „herausragende Gebäude, Bauensembles oder städtebauliche Anlagen“ mit dem „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen“ aus. Voraussetzungen sind Bauten, die in den letzten fünf Jahren entstanden und zuvor bereits bei einem der 16 regionalen Wettbewerbe des BDA NRW („Auszeichnung guter Bauten“ oder „Kölner Architekturpreis“) ausgezeichnet wurden. Der Preis … Mehr lesen

BDA Hamburg

Ausgezeichnet!

Am 29. Januar verlieh der BDA Hamburg im Empire Riverside Hotel den BDA Hamburg Architektur Preis 2014. Die Jury, der neben der Vorsitzenden Julia Bolles-Wilson auch Carlo Baumschlager, Simona Malvezzi, der Journalist Roman Hollenstein (Neue Züricher Zeitung) und der Hamburger Oberbaudirektor Jörn Walter angehörten, wählte aus 75 Bewerbungen der Baujahre 2012 bis 2014 vier gleichrangige erste Preise, fünf gleichrangige zweite … Mehr lesen

Internationaler Wettbewerb für Tourismuszentrum

Der Berg ruft

Mit einem europaweit ausgeschriebenen, offenen und einphasigen Wettbewerb sollen städtebauliche und architektonische Konzepte für ein neues Tourismuszentrum in Bosnien und Herzegowina gesucht werden. Der Wettbewerbsort befindet sich am Fuße des Berges Klekovoča, auf dem Kozila Plateau etwa 800 Meter über dem Meeresspiegel. Auf einer Fläche von 383 Hektar sollen Unterkünfte mit einer Kapazität von 15.000 Betten entstehen. Der Entwurf wird … Mehr lesen

Verleihung des Gottfried Semper Architekturpreises

Gemeinsam stark

Am 28. Oktober wird im Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth bei Radebeul feierlich der Gottfried Semper Architekturpreis 2013 verliehen. Nachdem die Auszeichnung anfangs nur an Matthias Sauerbruch vergeben wurde, ging das Kuratorium auf die öffentliche Beschwerde Sauerbruchs ein und nahm Louisa Hutton mit in die Auszeichnung auf. Das Architektenpaar wird damit für sein gemeinsames Werk geehrt. Auf Bitten der Jury hat … Mehr lesen

Gottfried Semper Architekturpreis 2013 für Matthias Sauerbruch

Polychromie heute

Der Berliner Architekt Matthias Sauerbruch wird in diesem Jahr mit dem Gottfried Semper Architekturpreis ausgezeichnet. Das hat am gestrigen Donnerstag das Kuratorium des Preises aus Vertretern der Sächsischen Akademie der Künste, der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und des Energieunternehmens Vattenfall bekanntgegeben. „Mit dem Gottfried Semper Architekturpreis wird eine bundesweit ausgewiesene Architekten-persönlichkeit gewürdigt, deren Werk sich durch besondere Qualitäten nachhaltigen … Mehr lesen

Andreas Denk

Unter fremder Flagge

Über den Sinn von Bauausstellungen, insbesondere von IBAs, also von Bauausstellungen, die sich ausdrücklich als „international“ verstehen, ist in den letzten Monaten viel hin und her diskutiert worden. Die vermeintlich provokante Frage, ob man diese seit 1957 immer mal wieder in Deutschland eingeübte Verfahrensform zur Erprobung neuer Architekturen im städtebaulichen Kontext überhaupt (noch) braucht, ist dabei sicherlich der falsche Aufhänger. … Mehr lesen