BDA Preis Bayern 2019

Beste Bauten Bayerns

Bis zum 16. August können Projekte für den BDA Preis Bayern 2019 eingereicht werden. Die Bauwerke oder Ensembles müssen im Land Bayern realisiert und seit dem 1. Januar 2016 fertiggestellt worden sein. Die Bewerbung erfolgt online über www.bda-preis-bayern.de. Preise und Auszeichnungen werden in den Kategorien Wohnungsbau, Bauen für die Gemeinschaft, Gewerbe- und Verwaltungsbau, Bauen im Bestand/Denkmal, Besondere Bauten, Preis der Jury und Nachwuchs vergeben. Allen Einreichungen „sollte ein verantwortlicher Umgang mit Ressourcen zugrunde liegen sowie eine vorausschauende Planung für zukunftsfähige Gebäude mit einer langen Nutzungsdauer“.

Die prämierten Arbeiten (Preisträger) werden für den BDA Bundespreis, die Große Nike 2019, nominiert. In der diesjährigen Jury sind: Roland Bondzio (Architekt BDA, Behet Bondzio Lin Architekten), Uta Gelbke (freie Autorin + Fachjournalistin), Katja Knaus (Architektin BDA, Studio Yonder), Sigurd Larsen (Architekt BDA, Sigurd Larsen Design & Architecture) und Angela Mensing-de Jong (Architektin BDA, HTW Dresden).

Red.

BDA Preis Bayern 2019
Anmeldung + Teilnahme: Onlineverfahren unter www.bda-preis-bayern.de, endgültiger Dateneingabeschluss am Donnerstag, 16.08.2018 (Schließung des Onlineportals um 24.00 Uhr)

Auslober: Bund Deutscher Architekten BDA
Landesverband Bayern e.V.
Türkenstraße 34
80333 München
www.bda-bayern.de

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*