Studienpreis des BDA Hamburg ausgelobt

Herausragender Nachwuchs gesucht

Der BDA Hamburg und die BDA Stiftung Hamburg haben zum 13. mal ihren Studienpreis ausgelobt. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Leistungen gewürdigt werden, die im Rahmen eines Architektur- oder Städtebaustudiums entstanden sind. Teilnehmen können Studierende der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die im Wintersemester 2016/17 bzw. Sommersemester 2017 eingeschrieben sind. Zudem sind Studierende anderer Hochschulen zugelassen, die in Hamburg geboren sind. Als ersten Preis gibt es einen Zuschuss von 2.500 Euro für einen zwölfmonatigen Praktikumsplatz im Architekturbüro Herzog & de Meuron in Basel, als zweite und dritte Preise werden Sachpreise von Vitra vergeben.

Anmeldeformulare sind unter www.bda-hamburg.de abrufbar. Eingereicht werden können Projekte, Seminararbeiten, Wettbewerbe, Abschlussarbeiten et cetera. Auch Gruppenarbeiten mit maximal drei Studierenden sind zulässig.

Red.

BDA Hamburg Studienpreis 2017
Anmeldeschluss: Mittwoch, 12. Juli 2017
Abgabe der digitalen Unterlagen: bis spätestens Donnerstag, 17. August 2017

Preisverleihung: Donnerstag, 2. November 2017, 18.30 Uhr im Holcim Auditorium der HafenCity Universität Hamburg
Ausstellung: 2. November bis 21. Dezember 2017
BDA Hamburg
Shanghaiallee 6
20457 Hamburg

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*