Hochschulführer Architektur und Stadtplanung 2019

Bereit fürs Studium

Der aktuelle Hochschulführer Architektur und Stadtplanung für das Jahr 2019 steht auf der Website des Bund Deutscher Architekten BDA bereit. In dem umfassenden Dokument wird dargelegt, was das Studium der Architektur und Stadtplanung ausmacht. Von der Begeisterung für den Beruf ausgehend, werden die Erwartungen, Inhalte und Aussichten des Studiums und der darauffolgenden beruflichen Tätigkeit aufgezeigt, bevor die organisatorischen Themen wie … Mehr lesen

Helmut-Rhode-Förderpreis für Architekturzeichnung

Bleistiftvisionen

Viele Architekten setzen auf die Handskizze als zentrales Medium im Entwurfsprozess und auch Studien legen nahe, dass Schreiben und Zeichnen mit der Hand die Gedächtnisleistung und die Kreativität positiv beeinflussen. Bemerkenswerterweise ist es seit 2016 ein Architekturbüro – namentlich RKW Architektur –, das die Zeichnung im Zeitalter von CAD als Entwurfsmittel unterstützen will und einen mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis … Mehr lesen

BDA-SARP-Award ausgelobt

Das Beste zum Schluss

Der Bund Deutscher Architekten BDA und sein polnisches Pendant, der Architektenverband SARP, verleihen auch in diesem Jahr wieder ihren Architekturförderpreis: den mit 2.500 Euro dotierten BDA-SARP-Award. Die Auszeichnung ehrt eine Abschlussarbeit, die „von beispielhaften, zukunftsweisenden Ideen und einer außergewöhnlichen schöpferischen Begabung des Autors zeugt“ und richtet sich an Absolventen der Fachrichtung Architektur an deutschen und polnischen Hochschulen. Die Projekte müssen … Mehr lesen

4. BDA-Hochschultag 2019 zu Struktur, Inhalt und Methodik des Master-Studiums

Welche Chancen bietet der Master

Bereits zum vierten Mal initiiert der BDA einen Hochschultag zum Thema Architekturstudium. Am 29. März steht ab 11 Uhr im Berliner DAZ die Frage nach den Chancen des Master-Studiums im Mittelpunkt. Vom Berufsstand wie den Hochschulen wird der Master eindringlich als wesentlicher Bestandteil des Studiums gefordert: Erst durch das Master-Studium wird eine umfassende Ausbildung zum Architekten erreicht. Welche fachlichen Inhalte, … Mehr lesen

BDA-Hochschulführer zum Download

Hilfestellung

Die Frage nach der Wahl des Studienortes ist für die allermeisten Absolventen einer Hochschulzulassung elementar. Wo geht’s hin, was kann ich wo studieren und bei wem? Was bieten Städte, was die Hochschulen und was die jeweiligen Fakultäten. Und was kann ich mit dem Fach meiner Wahl nach dem Abschluss der Studien einmal anfangen? Die Wahl der Hochschule will also mit … Mehr lesen

Studienpreis des BDA Hamburg ausgelobt

Herausragender Nachwuchs gesucht

Der BDA Hamburg und die BDA Stiftung Hamburg haben zum 13. mal ihren Studienpreis ausgelobt. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Leistungen gewürdigt werden, die im Rahmen eines Architektur- oder Städtebaustudiums entstanden sind. Teilnehmen können Studierende der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die im Wintersemester 2016/17 bzw. Sommersemester 2017 eingeschrieben sind. Zudem sind Studierende anderer Hochschulen zugelassen, die in Hamburg geboren … Mehr lesen

Studienpreis „Konrad Wachsmann“ 2016

Drei Verbände, drei Preise

Die Verleihung des Studienpreises „Konrad Wachsmann“ findet am 30. September im sächsischen Niesky statt. Bereits zum dritten Mal wird der Preis vergeben, in diesem Jahr zum ersten Mal von den drei mitteldeutschen BDA-Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam. Benannt nach dem 1901 in Frankfurt an der Oder geborenen Architekten richtet sich der Studienpreis „Konrad Wachsmann“ an alle Absolventen der Bachelor- … Mehr lesen

BDA Sachsen verleiht Studienpreis Konrad Wachsmann

Nachwuchsförderung

Der BDA Sachsen hat den Studienpreis Konrad Wachsmann am 6. November an Alexa Linde (HTWK Leipzig), Carolin Richter (TU Dresden) und Jannick Westermann (TU Dresden) verliehen – Linde und Richter teilen sich dabei den ersten Preis. Zudem wurde Michael Unger (WHZ Zwickau) eine Anerkennung zugesprochen. Die Preisverleihung fand im Konrad-Wachsmann-Haus in Niesky statt, die Preisträger erhielten neben einem Preisgeld eine … Mehr lesen

2. Hochschultag der Architektur

Spezialist vs. Generalist?

Absolventen des Architekturstudiums sollen entwerfen, konstruieren, organisieren und steuern – und als Generalisten interdisziplinäre Programmziele koordinieren können. Diese Kompetenz unterscheidet Architekten von Fachspezialisten. In den letzten Jahren wurde das Aufgabenspektrum von Architekten zunehmend fragmentiert. Statt den gesamten Bauprozess zu begleiten, werden von Architekten zunehmend Teilleistungen gefordert. Kritiker sehen in der entwurfsorientierten Ausbildung den Grund, dass der Berufsstand einen Teil seiner … Mehr lesen

Hochschultag der Architektur 2015

Spezialist vs. Generalist

Energieberater, Spezialist für Denkmalschutz oder für Sachverständigenwesen – Fachlisten sollen für Architekten einen „höheren Vermarktungswert“ schaffen. Doch geht beim Streben nach Expertise nicht das Wissen um die Ganzheitlichkeit von Architektur und Städtebau verloren? Und welche Konsequenzen hat die scheinbar vom Markt geforderte Spezialisierung für die Architektenausbildung? In den letzten Jahren ist das Aufgabenspektrum von Architekten fragmentiert worden: Statt der Steuerung … Mehr lesen