DAZ: neu im club im Glashaus

Im Kopf des Architekten

In der Reihe neu im club stellen die Zeitschrift der architekt und das DAZ junge Architekturbüros im BDA vor. Zunächst mit einem Porträt in der jeweils aktuellen Ausgabe, anschließend in einem Gespräch im Glashaus des DAZ. Dort wird auch eine Werkschau der Büros an die Fassade projiziert und zusätzlich auf einem Monitor im Glashaus selbst gezeigt.

Für die kommende Ausgabe der architekt 2/15 „globale wanderschaften. migration, flucht und stadt“ hat Redakteur David Kasparek Christine und Thomas Steimle in ihrem Büro am Stuttgarter Marktplatz besucht. Das Gespräch über Stadt im allgemeinen und entwerferische Prozesse in Zeiten von VOF-Verfahren, Wettbewerbsrenderings und Building Information Modeling (BIM)  lesen Sie im Heft auf den Seiten 80 bis 83.

Steimle Architekten BDA stehen dabei stellvertretend für eine Generation von Architekten: gut geschult in gestalterischen und typologischen Fragen, bewegen sie sich mit ihrer Arbeit in einem Spannungsfeld, das sich zwischen äußeren Faktoren wie Wettbewerbsbeschränkungen und dem Entwerfen in 3D aufspannt. Die Bauten, die in diesem Kontext entstehen, zeigen, dass solche Prozesse mehr denn je Auswirkungen auf den architektonischen Entwurf haben.

Am 6. Mai sprechen Christine und Thomas Steimle ab 19 Uhr im Glashaus des DAZ mit Andreas Denk (Chefredakteur) und David Kasparek (Redakteur) über die Arbeit ihres Büros. Eine wesentliche Rolle wird der Versuch spielen, im wahrsten Sinne des Wortes hinter die Fassade der Architekten zu schauen und so Einblicke in den gedanklichen Kosmos von Christine und Thomas Steimle zu bekommen.  Zudem wird die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift vorgestellt. Bei Getränken gibt es anschließend Raum für Gespräche.

Red.

neu im club: im Glashaus des DAZ
Gespräch mit Christine und Thomas Steimle: 6. Mai, 19.00 Uhr
Werkschauprojektion:
7. Mai – 19. Juni
Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Glashaus
Köpenicker Straße 48 / 49
10179 Berlin
www.daz.de

neu im club wird unterstützt von Republic of Fritz Hansen, Epson, den BDA-Partnern und den Unternehmen des DAZ-Freundeskreises.

Fotos: Steimle/Brigida González

Artikel teilen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*