Ausstellung in Zürich

Stadt neu bauen

In der Haupthalle der ETH Zürich Zentrum läuft vom 24. Januar bis zum 14. Februar die Ausstellung  „Stadt neu bauen – Eine Reise in die Metropole von Morgen“ zu HafenCity und IBA in Hamburg. Zur Eröffnung der Schau findet am 23. Januar ein Kolloquium statt, auf dem Dorothee Stapelfeldt (Zweite Bürgermeisterin in Hamburg und Senatorin der Behörde für Wissenschaft und Forschung), Jürgen Bruns-Berentelg (Vorsitzender Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH), Uli Hellweg (Geschäftsführer IBA Hamburg GmbH) und Kees Christiaanse (Professor für Architektur und Städtebau ETH Zürich), sprechen werden. Das Kolloquium mit den anschließenden moderierten Diskussionen findet in der Semper Aula statt.
Red.

Stadt neu bauen – Eine Reise in die Metropole von Morgen
Ausstellung

Mo – Fr 8:00 – 22.00 Uhr
Sa 8:00 – 17.00 Uhr
Haupthalle, ETH Zürich, Zentrum
Rämistraße 101
CH-8006 Zürich

Stadt neu bauen – Ziele für die Stadt von morgen
Kolloquium

Mittwoch, 23. Januar
14.00 bis 17.30 Uhr
Semper Aula, G 60, Zentrum, ETH Zürich

Weitere Informationen auf der Seite des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur gta der ETH Zürich.

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*