Kolloquium in Frankfurt am Main

Geht’s auch einfacher?

Der Ruf nach Vereinfachung in der Architektur ertönt in regelmäßigen Abständen immer wieder. Ein Kolloquium in Frankfurt, veranstaltet vom BDA Hessen und dem Deutschen Architekturmuseum (DAM), widmet sich der Thematik des Einfachen nun am 27. Februar unter dem Titel „Es muss nicht immer Kaviar sein“. Dabei steht die Frage im Fokus, welche Spielräume sich durch Simplifizierung eröffnen können und inwieweit … Mehr lesen

Kolloquium zum 150. Geburtstag von Peter Behrens

Ziehvater der Moderne

Peter Behrens (1868 – 1940) gilt als einer der Wegbereiter der Moderne, der noch bis in die zwanziger Jahre hinein einflussreich blieb. Neben seinem Engagement für den Deutschen Werkbund und seiner Tätigkeit an der Darmstädter Künstlerkolonie Mathildenhöhe trat er 1903 als Direktor der Kunstgewerbeschule Düsseldorf an. Sowohl Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier begannen kurz vor … Mehr lesen

Kolloquium und Preisverleihung in Stuttgart

Zukunft der Kirchen

Kirchen sind besondere Orte – ortsbildprägend, allgegenwärtig und städtebaulich bedeutsam. Demographischer Wandel und veränderte gesellschaftliche Wertmaßstäbe haben dazu geführt, dass sie immer öfter leer stehen und über neue Nutzungsmöglichkeiten nachgedacht werden muss. Die Wüstenrot-Stiftung hatte zum Thema Kirchengebäude und ihre Zukunft einen Wettbewerb ausgeschrieben. Unter den insgesamt 291 Einsendungen finden sich laut der Stiftung „viele Beispiele dafür, wie Kirchengebäude und … Mehr lesen

Kolloquium und Buchpräsentation in Hamburg

Peter Behrens schriftlich

Peter Behrens ist bekannt als Architekt und Gestalter von Schriften, Möbeln und Gebrauchsgütern. Er erfand das, was man später als Corporate Design bezeichnen sollte: Für die AEG entwarf er von Firmenschrift, Logo und Briefpapier über die Werkshallen bis hin zum Teekessel und Aschenbecher alles, was das visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens prägte. Der studierte Maler trat erst in seinen Dreißigern als … Mehr lesen

Ausstellung in Zürich

Stadt neu bauen

In der Haupthalle der ETH Zürich Zentrum läuft vom 24. Januar bis zum 14. Februar die Ausstellung  „Stadt neu bauen – Eine Reise in die Metropole von Morgen“ zu HafenCity und IBA in Hamburg. Zur Eröffnung der Schau findet am 23. Januar ein Kolloquium statt, auf dem Dorothee Stapelfeldt (Zweite Bürgermeisterin in Hamburg und Senatorin der Behörde für Wissenschaft und … Mehr lesen