Buchvorstellung im DAZ

Superkeil

Bei dem 2012 offiziell eröffneten Landschaftspark ‚Superkilen‚ im Kopenhagener Stadtteil Nørrebro wurde die kulturell und ethnisch heterogene Struktur des Viertels in einen städtebaulichen Entwurf übertragen. Das von BIG, TOPOTEK 1 und SUPERFLEX interdisziplinär geplante Projekt zelebriert die Vielfalt der Bewohnerschaft. Auf dem 30.000 Quadratmeter großen Freigelände verteilen sich über 1000 urbane Objekte und elf Baumarten aus den Herkunftsländern der Anwohner. Die Fläche erscheint wie eine kleine Weltausstellung städtischer Elemente: Neonschilder aus Japan, Fitnessgeräte aus Kalifornien, Telefonzellen aus Lateinamerika. Die Ideen und Auswahl der Objekte entstammen zum Teil von den Anwohnern selbst, die von den Planern in den Entwurfsprozess mit einbezogen wurden. Der 750 Meter lange öffentliche Freiraum in Form eines Keils (dänisch: kilen) gliedert sich in drei Abschnitte: den roten Markt, schwarzen Platz und grünen Park. Besonders der Marktbereich sticht durch die unterschiedlichen markanten Rottöne deutlich in der umgebenden Bebauung hervor.

Die das Projekt begleitende Publikation stellt den Entwurfsprozess der ungewöhnlichen Platzgestaltung vor und gibt einen Einblick in das schwierige Unterfangen, unterschiedliche Interessen und Ansprüche an den öffentlichen Raum vereinbaren zu wollen. Am 6. März präsentieren Herausgeberin Barbara Steiner und Grafikdesigner Rasmus Koch das Buch im Deutschen Architektur Zentrum DAZ. Am Y-Table diskutieren sie mit dem Künstler Jakob Fenger (SUPERFLEX), der Architektin Nanna Gyldholm Møller (BIG) und dem Landschaftsarchitekten Martin Rein-Cano (TOPOTEK 1), was „Urban Design für die gesellschaftliche Entwicklung leisten kann“. Moderiert wird die englisch-sprachige Veranstaltung von Matthias Böttger (künstlerischer Leiter DAZ).
Red.

Superkilen
Buchvorstellung
Donnerstag 6. März, 19.00 Uhr
Deutsches Architekturzentrum DAZ
Y-Table
Köpenicker Str. 48/49
10179 Berlin

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*