#bauhaus100: Digitalisierung und Bauhaus

Next Level

Sven Schneider im Gespräch mit David Kasparek Die Gründung des Staatlichen Bauhaus in Weimar jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal. Wir begleiten das Thema mit unterschiedlichen Formaten, die das Bauhaus in den Kontext der jeweiligen Heftschwerpunkte setzen. Den Auftakt macht ein Gespräch mit Sven Schneider – Vertretungsprofessor am Lehrstuhl für Informatik in Architektur und Raumplanung (InfAR) der Bauhaus-Universität … Mehr lesen

Symposium an der Bauhaus-Universität Weimar

Rurbane Landschaften

Vom 29. bis 30. Juni findet an der Bauhaus-Universität Weimar ein Symposium unter dem Titel „Rurbane Landschaften. Perspektiven des Ruralen in einer urbanisierten Welt“ statt. Dabei soll die urbane Perspektive auf das Ländliche, die oft eher abwertend oder verklärend ausfällt, gebrochen werden. Stattdessen soll der vom Ruralen ausgehende Blickwinkel neue Sichtweisen auf die Stadt ermöglichen und „bisher ungesehene produktive Beziehungen … Mehr lesen

Buchpräsentation und Podiumsgespräch in Leipzig

DDR-Moderne heute

Das Buch „DDR-Architektur in der Leipziger Innenstadt“ von Juliane Richter (Volontärin bei der architekt) und Katja Weise untersucht den Wandel der Planungskonzepte und die Entwicklung des innerstädtischen Bauens in der DDR. Die Autorinnen gehen dabei auch auf den Umgang mit diesem Baubestand nach der Wende ein. Richter und Weise nehmen hierfür zwei markante Gebiete in Leipzig unter die Lupe: das … Mehr lesen