Ex Libris-Reihe des Ungers Archivs

Gelesen von…

Die Bibliothek von O.M. und Liselotte Ungers gehört zu den qualitativ besten Architekturbibliotheken der Welt – der Architekt und seine Gattin sammelten über fünf Jahrzehnte die bedeutendsten Schriften der Architekturgeschichte und scheuten dabei keine Mühen, auch kostbare und seltene Erstausgaben zu erwerben. Sogar ein eigener Bau wurde dem Bücherfundus als Erweiterung des Ungers-Wohnhauses in Köln gewidmet, der heute vom Ungers … Mehr lesen

BDA-Konferenz zum Alltag der Architektur

Dalmatiner beim Schach

Auf dem 2006 veröffentlichen Album „Die Pfütze des Eisbergs“ reimt der Rapper Dendemann „(…) Dir fehlt die Grauzone, so wie Stracciatella, Mann/ Du denkst schwarz-weiß wie ’n Dalmatiner beim Schach/ Vielleicht wird morgen ja mal wieder dein Tach“. Er umschreibt dabei im Song „Ersoichso“ einen fiktiven Dialog, in dem sein Gegenüber eine wenig ausgewogene Position einnimmt. Ähnlich scheint es derzeit … Mehr lesen

kritischer raum

Evolution in der Uckermark

Das „Schwarze Haus“ in Pinnow von Thomas Kröger, Berlin, 2010 Vielleicht könnte ein zuverlässiges und systematisches Kriterium der Architekturkritik eine typologische Betrachtung sein. Mit etwas gutem Willen lässt sich jeder Entwurf in eine Typen-Formreihe stellen, die entweder von der Bauaufgabe oder von der Raumbildung – oder am besten: von beidem – ausgehen kann. Der Grad und die Art und Weise, … Mehr lesen