Gottfried Böhm wird 100

Volles Jahr(hundert)

Es gibt kaum Architekten, die so viele augenfällige Besonderheiten in sich vereinen wie Gottfried Böhm: die baumeisterliche Familientradition, die er von seinem Vater übernahm, mit seiner Frau teilte und an seine Söhne und Enkel weitergab; der Pritzker-Preis, den er 1986 als erster Deutscher erhielt, und natürlich die zahllosen unverwechselbaren Bauwerke aus sechs Jahrzehnten, die er verantwortet. Heute wird der große … Mehr lesen

Architekturfestival in Wien

Turn on

Vom 5. bis zum 7. März findet in diesem Jahr das 18. Architekturfestival „Turn on“ im ORF RadioKulturhaus in Wien statt, das Oberthema lautet dabei diesmal „Impulse für die Zukunft“. Laut den Veranstaltern der Architekturstiftung Österreich stellt das Festival unter dem Motto „nonstop Vorträge“ nicht nur ambitionierte Architektur vor, sondern steht zugleich für die „kritische Reflexion des zeitgenössischen Baugeschehens und … Mehr lesen

Buch der Woche: Sammlung von Behrens-Texten

Eine wahre Freude

Bedenkliches konstatiert Hartmut Frank zu Beginn des Buchs: „Die gestaltenden Berufe scheinen sich weitgehend aus dem Kreis jener Disziplinen zurückgezogen zu haben, die ihre eigene Praxis und die Grundlagen ihrer Arbeit regelmäßig in Frage stellen, die Theorien bilden und sich dadurch überhaupt erst als eigenständig definieren. Sie scheinen sich immer weniger einer Disziplin zugehörig zu verstehen, sondern eher als Vertretet … Mehr lesen

Städtebau-Symposium des BDA

Vielfältige Stadt

Unter dem Titel „Stadt der Vielfalt – Sozial. Funktional. Gestalterisch.“ findet am 3. Juli das 9. Städtebau-Symposium des BDA in Frankfurt am Main statt. Dieses Mal beschäftigt sich der BDA mit der vielfältigen, funktionsgemischten Stadt, die sämtliche Bevölkerungsgruppen integriert, gestalterisch anspricht und sozial ausgleichend wirkt. Städte mit ihren öffentlichen Räumen sind grundsätzlich die idealen Orte für eine aktive und produktive … Mehr lesen

BDA Hamburg

Hamburg zeigt Gesicht

Der BDA Hamburg ist in die HafenCity gezogen. Der neue Standort in der Shanghaiallee 6 wird künftig die Geschäftsstelle beheimaten – zudem wird hier auch eine Galerie ihren Betrieb aufnehmen. „Die BDA Galerie soll der Kommunikation unter Architekturschaffenden, den zugehörigen Fachdisziplinen und allen übrigen Akteuren im Bereich des Planens und Bauens sowie dem baukulturellen Gedankenaustausch mit der interessierten Öffentlichkeit dienen. … Mehr lesen