Vortragsreihe in Düsseldorf

Bottom up

In diesem Sommersemester findet an der Peter Behrens School of Architecture (PBSA) in Düsseldorf eine Vortragsreihe unter dem Motto „bottom up“ statt. Den Anfang macht am 30. April Andreas Bründler (Buchner Bründler Architekten AG BSA, Basel), es folgen Aita Flury (Architektin ETH SIA, Zürich), Stephan Birk (Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten BDA, Stuttgart) und Piet Eckert (e2a Architekten ETH SIA BSA, Zürich).

In der Vortragreihe kommen Architektinnen und Architekten zu Wort, die ihr Werk vorstellen, das mit einer individuellen Ausprägung den Entwurfsprozess ihrer Projekte aufzeigt. Während „top down“-Prozesse vom Abstrakten, Allgemeinen und Übergeordneten schrittweise hin zum Konkreten, Speziellen und Untergeordneten vorgehen, möchte die Reihe die entgegengesetzte Richtung aufzeigen, so Christiane Ern vom Lehrgebiet Baukonstruktion und Entwerfen der PBSA, das die Vorträge zusammen mit der Wüstenrot Stiftung organisiert und veranstaltet.
Red.

bottom up
Vortragsreihe der Wüstenrot Stiftung und der Peter Behrens School of Architecture
Di 30. April, 18.00 Uhr
Andreas Bründler (Buchner Bründler Architekten AG BSA, Basel)
Di 14. Mai, 18.00 Uhr
Aita Flury (Architektin ETH SIA, Zürich)
Di 21. Mai, 18.00 Uhr
Stephan Birk (Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten BDA, Stuttgart)
Di 11. Juni, 18.00 Uhr
Piet Eckert (e2a Architekten ETH SIA BSA, Zürich)

Fachhochschule Düsseldorf
Peter Behrens School of Architecture PBSA
Foyer Erweiterungsbau/Japanhaus
Georg Glock-Straße 15
40474 Düsseldorf

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*