Ausstellung im martini|50 in Osnabrück

Umbau im Denkmal

Das Forum für Architektur und Design in Osnabrück martini|50 präsentiert ab dem 22. Oktober in einer Ausstellung die Gewinner des Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung. Der im zweijährigen Turnus ausgelobte Wettbewerb mit wechselndem Thema zeichnet in diesem Jahr bundesweit Bauwerke aus, die einen herausragenden Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz vorweisen. Gewinner des mit 15.000 Euro dotierten Preises ist das Büro Diener & … Mehr lesen

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung

Alltogether now

Der Begriff Baukultur ist schwer zu definieren. Es gibt keine festen Richtlinien oder Instanzen, die verbindlich einstufen, wann etwas Baukultur ist und wann nicht. Die Wüstenrot Stiftung möchte darum mit dem diesjährigen Gestaltungspreis einen Beitrag zur Diskussion und der Klärung der Kriterien von Baukultur leisten. Gesucht werden Bauprojekte unabhängig ihrer Typologie und Nutzung, die nach dem 1. Januar 2010 fertig … Mehr lesen

Tagung zu suburbaner Stadt in Ostfildern

Vorstadt fit gemacht

Die suburbane Vorstadt ist, unterstützt durch das Wirtschaftswunder nach dem Zweiten Weltkrieg, ein städtebauliches Ergebnis des 20. Jahrhunderts. Die Bewohnerschaft zog aus beengten innenstadtnahen Lagen an den grünen, luftigen Stadtrand. Günstige Grundstücke und der Automobil-Boom – ein Zeichen der konsumfreudigen Zeit – ermöglichten diese Entwicklung. Architektonisch sind die teils riesigen Einfamilienhaus- und Dienstleistungsgebiete meist nicht von allzu hoher Qualität, auch … Mehr lesen

Schule von Hans Scharoun instandgesetzt

Einigermaßen gelungen

Zwischen 1956 und 1962 wurde das Mädchengymnasium in Lünen nach Plänen des Berliner Architekten Hans Scharoun gebaut. Gegenüber der Herz-Jesu-Kirche steht sie am Rande des historischen Kerns der westfälischen Stadt und ist so nicht nur architektonisch, sondern auch städtebaulich ein relevanter Baustein des Ortes. Seit 1985 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Wegen seiner räumlichen Konfiguration mit der – einem Rückgrat … Mehr lesen

Vortragsreihe in Düsseldorf

Bottom up

In diesem Sommersemester findet an der Peter Behrens School of Architecture (PBSA) in Düsseldorf eine Vortragsreihe unter dem Motto „bottom up“ statt. Den Anfang macht am 30. April Andreas Bründler (Buchner Bründler Architekten AG BSA, Basel), es folgen Aita Flury (Architektin ETH SIA, Zürich), Stephan Birk (Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten BDA, Stuttgart) und Piet Eckert (e2a Architekten ETH SIA … Mehr lesen