Ausstellung und Gespräch im Stuttgarter Wechselraum

Debattenkultur

Der BDA beansprucht, „Plattform für die hochrangige Debatte“ zu sein. Die Wechselgespräche im Stuttgarter Wechselraum möchten einen Rahmen für diese Debatten liefern – und dies jetzt zum 50. Mal. Zum „Jubiläum“ am 10. Dezember rückt das Gespräch auf die Metaebene und fragt, welche Themen und Inhalte in der Reihe in Zukunft diskutiert werden sollen. Unter der Überschrift „Moderat Or?“ sind die drei Architekturpublizisten Ursula Baus, Christian Holl und Amber Sayah eingeladen, Anregungen, Impulse und Kritik darüber zu formulieren, worüber Architekten heute reden müssen.

Im Rahmen des Wechselgesprächs wird zudem die Ausstellung des Hugo-Häring-Landespreises 2018 eröffnet, der seit 1969 im dreijährigen Turnus an Architekten und Bauherren in Baden-Württemberg verliehen wird. Der Preis wurde in diesem Jahr an sieben Bauten vergeben, die aus einer Auswahl von 151 ausgezeichneten Bauwerken ausgewählt wurden und nun als umlaufende Tapete im Wechselraum präsentiert werden.

Red.

50. BDA-Wechselgespräch – Moderat Or?
10. Dezember 2018, 19.00 Uhr
mit Ursula Baus, Amber Sayah, Christian Holl

7 Große Hugos
Eröffnung: Montag, 10. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Ausstellung: 10. Dezember 2018 bis 1. März 2019, Di – Fr 10.00 – 13.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr, 22. Dezember 2018 – 6. Januar 2019 geschlossen
Wechselraum
Zeppelin Carré
Friedrichstraße 5
70174 Stuttgart

 

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*