Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert

Der Frankfurter Riedberg

Seit etwa zehn Jahren ist zu beobachten, dass sich internationale sowie interregionale Zuwanderung auf wenige Schwarmstädte und Metropolen konzentriert. Der Wohnungsmarkt ist dort stark angespannt, die Nachfrage oft viel höher als das Angebot. Mit Wohnungsneubau in Form von Nachverdichtung oder Stadterweiterungen wird versucht, das Wohnungsangebot zu erweitern und die Situation zu entspannen. Eines dieser Stadterweiterungsprojekte liegt im Frankfurter Stadtteil Riedberg, dem sich die Publikation widmet und einen hervorragenden Überblick zur Planung und Realisierung gibt.

Christian Kaufmann, Michael Peterek (Hrsg.): Der Frankfurter Riedberg. Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert

Die Texte in Form eines Sammelbands befassen sich aus verschiedenen Perspektiven mit Fragen zum historischen Hintergrund, Stadträumen, Leben im Quartier oder Flächenentwicklung und Entwicklungsmaßnahmen. Die einzelnen Beiträge sind durch Fotografien ergänzt, so dass ein erster Eindruck zu den benannten Aspekten entsteht. Im Untertitel heißt es „Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert“ oder im Grußwort „Vom Riedberg lernen – zukunftsfähiges Wachstum gestalten“. Das sind vielversprechende Aussagen, doch für Leser, die selbst im Wohnungsbau erfahren sind, bleiben die Ankündigen hinter den Erwartungen zurück. Wie im Beitrag von Christian Holl deutlich wird, wirkt es eher gewöhnlich, als dass bei der Planung tatsächlich mit neuen Wohnmodellen experimentiert wurde.

Ebenso erstaunlich ist der ausführliche Beitrag von Dieter von Lüpke, der die 27-jährige Planungs- und Baugeschichte dieses komplexen Großprojekts skizziert. Gegenüber den Planungs- und Realisierungszeiten beispielweise in Wien, die bei etwa fünf bis zehn Jahren liegen, stellt sich die Frage, inwieweit Stadterweiterungen ein geeignetes Instrument darstellen, um den derzeitigen Bedarf an Wohnungen sicherzustellen. Das Buch schildert vielfältige Erfahrungen im Wohnungsbau und ist eine lesenswerte Bereicherung für Vertreter der Planung, Verwaltung und Wohnungswirtschaft.
Nico Grunze

Christian Kaufmann, Michael Peterek (Hrsg.): Der Frankfurter Riedberg. Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert, 240 S., 257 farb. Abb., mit Fotografien von Gerd Kittel, 35,- Euro, Jovis Verlag, Berlin 2018, ISBN 978-3-86859-537-6

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*