25 Jahre AKJAA

Schön und jung und stark

„Du bist schön und jung und stark/ Nimm dir was du willst/ Solang du nur noch kannst/ Verschwende deine Jugend“ Selbst Musiker wie Gabriel Delgado-López und Robert Görl von der Band DAF können sich – wie hier im Song „Verschwende deine Jugend“ von 1981 – eines sentimentalen Anflugs nicht erwehren, wenn es um das romantische Ideal der Jugend und ein … Mehr lesen

Vortragsreihe an der Hochschule Bochum

Summer Talks

Der Fachbereich Architektur der Hochschule Bochum hat auch für das beginnende Sommersemester eine illustre Reihe an Vorträgen konzipiert. Verantwortlich zeichnet sich dafür in diesem Semester das Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion von Erhard An-He Kinzelbach. Jeweils am Donnerstag lädt die Hochschule um 18 Uhr in die sogenannte BlueBox in der Lennershofstraße. Der Bau selbst ist dabei ebenso lohnenswertes Ziel des Besuchs … Mehr lesen

BDA-SARP-Award 2015 vergeben

Bauen, Schreiben, Zeichnen

Zwei Absolventen erhielten in diesem Jahr den BDA-SARP-Award: Der von BDA und dem polnischen Architektenverband SARP ausgelobte Preis für herausragende studentische Abschlussarbeiten ging zu gleichen Teilen an Klara Charlotte Bindl von der RWTH Aachen für ihre Arbeit „Laleburg und sein zweites Rathaus“ und an Hannes Schmidt von der Bauhaus-Universität Weimar für sein Projekt „LÜCKE. Ein temporäres Restaurant in Weimar“. Damit … Mehr lesen

Fritz-Höger-Preis 2014

Jede Menge Backstein

2008 wurde der Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur erstmals ausgelobt. Beim diesjährigen Durchgang des alle drei Jahre verliehenen Preises gab es mehr als 500 Einreichungen – jede Menge Arbeit also für die Jury um BDA-Präsident Heiner Farwick, der auch Andreas Meck (Gesamtsieger Fritz-Höger-Preis 2011), Alexander Schwarz (Partner und Design Director bei David Chipperfield Architects, Berlin), Enrique Sobejano (Nieto Sobejano Arquitectos, Madrid) und … Mehr lesen

Ausstellungsführung und Gespräch im DAZ

Alle zusammen

Am morgigen Freitag, den 4. Juli, dürfte für viele wieder „König Fußball“ die Welt regieren. Wer jedoch keine Lust hat sich anzusehen, wie die Nationalmannschaft gegen die französische Équipe Tricolore rund um ihren Trainer Didier Deschamps das Viertelfinale der Fußball-WM in Brasilien bestreitet, für den gibt es eine feine Alternative: Im Rahmen der Ausstellung „Lina Bo Bardi: Together“ im Berliner … Mehr lesen

der architekt 2/14

wut, zeit und geld

herausforderungen des städtebaus unserer tage Die Geschichte unserer Gesellschaft lässt sich als eine der zunehmenden Demokratisierung lesen. Keinesfalls soll diese Entwicklung hier bedauert werden. Und trotzdem: sie macht viele Dinge nicht unbedingt einfacher. Im Stadium der Trennung von Volk und Souverän konnte der Herrscher Entscheidungen nach eigenem Gutdünken und auch gegen sein Volk durchsetzen. Deren Sinn oder Unsinn stand bei … Mehr lesen

neu im club

Erhard An-He Kinzelbach, Architekt BDA, KNOWSPACE, Berlin

Erhard An-He Kinzelbach im Gespräch mit David Kasparek David Kasparek: Herr Kinzelbach, welche Personen haben Sie geprägt und Ihre Arbeit als Architekt beeinflusst? Erhard An-He Kinzelbach: Da gibt es einige, die mich beeinflusst haben. Thomas Sieverts, Dietmar Eberle und Alejandro Zaera-Polo waren für mich im Studium wichtig, auch Farshid Moussavi in der Zeit, als ich selbst in der Lehre aktiv … Mehr lesen