neu im club

Maßstabswechsel

Sigurd Larsen, Sigurd Larsen Design Architecture, Berlin Ein kleines Ladenlokal mitten in Berlin Kreuzberg. Gegenüber der Passionskirche ist dies ein Ort, wo das alte Kreuzberg jenseits des nahen und durchgentrifizierten Bergmann-Kiezes noch den Charme der 1980er- und 1990er-Jahre atmet. Nebenan ein Späti, vor dem die Jungs auf dem Gehsteig einen Ball hin und her bolzen. Das Büro ist klein. Auf … Mehr lesen

Internationaler Wettbewerb für Tourismuszentrum

Der Berg ruft

Mit einem europaweit ausgeschriebenen, offenen und einphasigen Wettbewerb sollen städtebauliche und architektonische Konzepte für ein neues Tourismuszentrum in Bosnien und Herzegowina gesucht werden. Der Wettbewerbsort befindet sich am Fuße des Berges Klekovoča, auf dem Kozila Plateau etwa 800 Meter über dem Meeresspiegel. Auf einer Fläche von 383 Hektar sollen Unterkünfte mit einer Kapazität von 15.000 Betten entstehen. Der Entwurf wird … Mehr lesen

Ausstellung in Hamburg

Jenseits der Monotonie

In Deutschland boomt die Landlust, gleichzeitig zieht es immer mehr Menschen in die großen Städte. Weltweit ist das Phänomen zu beobachten, außerhalb Europas noch deutlich stärker: die Megastädte, die in den letzten Jahrzehnten so entstanden, sind ein Ergebnis dieser Stadtflucht. Doch wie lebt es sich in solch riesigen Stadtgebilden? Seit langem geistern mehr und mehr Bilder gigantischer Wolkenkratzer und anonymer … Mehr lesen

der schöne gebrauch

Tierische Liebe

Über das Design von Möbeln für Tiere und ihre Besitzer Wenn die US-amerikanische Kulturwissenschaftlerin Kathleen Kete in einem Essay die Geschichte der Haustierhaltung seit dem 19. Jahrhundert untersucht, weist sie darauf hin, dass bereits im 19. Jahrhundert eine Analogie zwischen Tieren und Kindern gesehen wurde: Haustiere lebten „in einer ewigen Kindheit, einer Minderjährigkeit ohne Ende“, schreibt ein französischer Zeitgenosse. „Sie … Mehr lesen

der erste stein

Architekturforschung 2.0: Ein altneues Verständnis von Wissenschaftlichkeit

Der erste Stein kann gelegt oder geworfen werden. Unter unserer neuen Rubrik erscheinen Beiträge, die beides vermögen: Es sind theoretische Texte von Autoren mit provokanten Thesen zur architektonischen Praxis, die kontrovers diskutierbar sind. Marc Kirschbaum und Kai Schuster bringen den Stein ins Rollen: Diskutieren Sie mit – per Leserbrief und auf www.architektbda.de/der-erste-stein! Aufgrund heutiger professioneller Rahmenbedingungen rückt die Forschung zunehmend … Mehr lesen