Ausstellung im DAM

Gestaltung als Schlüssel

Das Deutsche Architekturmuseum DAM zeigt gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, dem BDA Hessen, noch bis zum 14. Oktober die Ausstellung „Rhein-Main. Die Region leben“. Die von Christian Holl, Felix Nowak und Kai Vöckler kuratierte Schau betrachtet das Ballungsgebiet zwischen den fünf Großstädten Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Wiesbaden und Mainz. Ziel, so die Kuratoren, sei es, zukünftige Bilder einer Region zu entwerfen, „…die ihre Herausforderungen annimmt und die Chancen nutzt, die sich bieten, wenn neue Technologien eingesetzt, wenn ein integrierter Entwicklungsansatz verfolgt wird, wenn beispielhafte Projekte aus dem In- und Ausland zum Vorbild genommen werden.“

Dafür werden Schlaglichter auf die Themen Mobilität und Wohnen geworfen. Neben einer Darstellung des Gegenwärtigen nehmen vor allem Visionen für Zukünftiges und beispielhafte nationale und internationale Projekte die Vermittlungsrolle ein. So werden Wohnprojekte unterschiedlicher Intention und Größe gezeigt: von der Siedlung städtischer Wohnbauunternehmen über Genossenschaften bis hin zu Baugruppen. Neben der Sicherung des Bestands und der Forderung, Flächen effektiv zu nutzen, geht es den Machern auch darum neue Wohnformen anzubieten und die Randzonen sinnvoll zu entwickeln.

Hier schließt sich der Kreis zum zweiten Thema, der Mobilität. Es werden Beispiele angeführt: vom regionalen Ausbau der Schieneninfrastruktur über neue Bahnhöfe, den Ausbau und die Anbindung von Fahrradwegen und der dafür nötigen Infrastruktur bis hin zu Wegeleitungen und der Umwidmung von Verkehrsflächen im öffentlichen Raum. Folgerichtig konstatieren Holl, Nowak und Vöckler: „Gestaltung ist der Schlüssel für den Wandel – sie vermittelt zwischen Infrastruktur, Technik und den Nutzenden, fördert die Akzeptanz und schließt die Gestaltung von Prozessen notwendig mit ein. Gestaltung schafft Lebensqualität, sie macht Lust auf das Neue und schafft zugleich Vertrautheit.“ Zur Ausstellung ist im Wasmuth Verlag die Publikation „Living the Region“ erschienen, die im Museumsshop vergünstigt für 29,50 Euro erhältlich ist.

Dka

Rhein-Main. Die Region leben
Bis 14. Oktober 2018
Di, Do – So 11.00 – 18.00 Uhr, Mi 11.00 – 20.00 Uhr, Mo geschlossen
Führungen: immer samstags und sonntags, jeweils 16 Uhr
Deutsches Architekturmuseum DAM
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main
www.dam-online.de

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*