Buch der Woche: Die Neugestaltung einer Metropolregion

Chancen und Potenziale

Noch bis zum 14. Oktober läuft im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt die Ausstellung „Rhein-Main: Die Region leben“. Die von Christian Holl, Felix Nowak und Kai Vöckler kuratierte Schau beleuchtet die Gegend zwischen den Großstädten Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und Mainz, sowie den angrenzenden Odenwald und den Vogelsbergkreis, ihre gegenwärtige Situation als Metropolregion, ihre Probleme, Chancen und Potentiale. Nach Prognosen sollen … Mehr lesen

Ausstellung im DAM

Gestaltung als Schlüssel

Das Deutsche Architekturmuseum DAM zeigt gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, dem BDA Hessen, noch bis zum 14. Oktober die Ausstellung „Rhein-Main. Die Region leben“. Die von Christian Holl, Felix Nowak und Kai Vöckler kuratierte Schau betrachtet das Ballungsgebiet zwischen den fünf Großstädten Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Wiesbaden und Mainz. Ziel, so die Kuratoren, sei es, zukünftige Bilder einer Region zu entwerfen, „…die … Mehr lesen

Ausstellung und Diskussion in Mainz

Nachwuchsförderung

Nachdem die Ausstellung „max40 – Junge Architekten 2016“ ab Juli im Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main zu sehen war, wandert sie nun nach Rheinland-Pfalz. Ab dem 10. November ist die Schau im Landesmuseum Mainz zu Gast. Gezeigt werden Projekte junger Architekturbüros, deren Partner am 1. Januar 2016 das 41. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ihrer Tätigkeit in … Mehr lesen

Ausstellung im Zentrum Baukultur Mainz

Sozial – Schnell – Gut

Die Anforderungen an den Wohnungsbau sind insbesondere angesichts des steigenden Bedarfs in den Städten enorm hoch: schnell zu errichten, dazu unschlagbar günstig sowie architektonisch und städtebaulich hochwertig soll es sein. Außerdem sollen soziale Durchmischung und Integration gewährleistet werden, funktionierende Freiraumgestaltungen und Möglichkeiten für ein Nachrüsten bestehen. Das Zentrum Baukultur in Mainz präsentiert ab dem 27. Juli in einer Ausstellung Wohnbaukonzepte, … Mehr lesen

schneider+schumacher und bb22 gewinnen Wettbewerb in Mainz

Doppel-X

Ein goldener Blob mit Doppel-X-Grundriss entsteht am Hafenkai am Mainzer Zollhafen. schneider+schumacher haben den mehrstufigen Wettbewerb für ein Wohn- und Geschäftshaus „DOXX“ zusammen mit bb22 (beide Frankfurt am Main) für sich entschieden. Die Auslober des Wettbewerbs, die Zollhafen Mainz Projektgesellschaft, wählten ein Signature-Building für das dreiseitig von Wasser umgebene Grundstück: Der Grundriss hat die Form eines doppelten X, das sich … Mehr lesen

BDA Architekturpreis Rheinland-Pfalz 2015

Pure Architektur

Mit dem BDA Architekturpreis Rheinland-Pfalz wurden in diesem Jahr zwei Projekte ausgezeichnet: der Neubau des Stefan-Andres-Gymnasiums mit Mensa und Bürgerzentrum in Schweich von Harter + Kanzler Architekten BDA, und das Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage in Mainz von Heribert Gies Architekten BDA. Außerdem verlieh der Landesverband seinen Studienpreis an Katharina Oertels Arbeit „Wohnen und Leben um die Zähringer Thomaskirche in … Mehr lesen