Buch der Woche: Brückner & Brückner Architekten

Heimat als Kraftquelle

Die Architekten Peter und Christian Brückner stammen aus Tirschenreuth in der Oberpfalz. Unweit der tschechischen Grenzen aufgewachsen, beschreiben der 1962 geborene Peter und sein neun Jahre jüngerer Bruder Christian die Erfahrungen vom Spielen in der Natur ihrer Heimat als eines der prägenden Motive in ihrem Werden. Das Bauen von Hütten im Wald, die „von den anderen Buben“ zerstört worden seien, … Mehr lesen

Symposium an der Akademie der Künste

Bauen und Technik

Am 5. März findet an der Akademie der Künste in Berlin ein Symposium zu Baukunst und Gebäudetechnik statt. Initiatoren der Veranstaltung sind die Ingenieure der Sektion Baukunst, Stefan Polónyi und Klaus Bollinger, die alarmiert sind „angesichts der im Baugeschehen immer wieder auftretenden Schäden, nicht nur bei spektakulären Bauvorhaben wie dem BER in Berlin“. Auf dem Symposium berichten Architekten wie Volkwin … Mehr lesen

Buch der Woche: Snapshot

Nabelschau

Die beiden Brüder Ansgar und Benedikt Schulz sind zwei der aktivsten Architekten des Landes – nicht nur was ihre Bautätigkeit angeht. Beide leiten seit 2010 den Lehrstuhl für Baukonstruktion an der TU Dortmund, zudem publiziert das Brüderpaar regelmäßig. Zuletzt unter anderem das Lehrbuch „Perfect Scale“ zur Frage einer maßstabsgerechten Darstellung in der Architekturzeichnung. Seit Ende letzten Jahres liegt nun das … Mehr lesen

Buch der Woche: Perfect Scale von Schulz und Schulz

Anleitung zur guten Zeichnung

Ansgar und Benedikt Schulz sind nicht nur als bauende Architekten tätig, sondern auch in der Lehre aktiv. Gemeinsam leiten sie den Lehrstuhl Baukonstruktion an der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dortmund. So lässt sich auch ihr jüngst in der Edition Detail herausgegebenes Buch „Perfect Scale“ wie eine Art zeichnerischer „Vorkurs Architektur“ an einer Hochschule lesen. Am Rande eines … Mehr lesen

Ein Gespräch über architektonische Schönheit

Räume, die bewegen

Den Beginn unserer Reihe macht ein Gespräch mit den Ideengebern des Themas, den Brüdern Ansgar und Benedikt Schulz. Der Schauplatz des Treffens im August 2015 war erneut der Zwenkauer See: Ein aufgelassener Tagebau im Revier Südraum Leipzig, der seit 2007 geflutet wird, um als größte Wasserfläche des Leipziger Neuseenland-Naherholungsgebiets zu fungieren. Der kleine Yachthafen im Anschluss an das neue Wohngebiet … Mehr lesen

kritischer raum

Katechetische Schatulle

Katholische Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig von Schulz und Schulz Architekten, Leipzig, 2012–2015 Gute Architektur ist – heute mehr denn je – eine soziale Kunst. So ist es vielleicht die gedankenvolle, raumbildende Setzung in einem städtischen oder landschaftlichen Kontext, die sie bemerkenswert macht. Es ist vielleicht das um Beruhigung der Sinne und Einprägsamkeit bedachte Zusammenspiel von Körpern, Räumen und ihren … Mehr lesen