zu sehen und zu lesen

Berliner Nachkriegsmoderne

Bauten der Nachkriegsmoderne prägen Berlin und seine Identität bis heute – ob im ehemaligen Westen oder Osten der Stadt, und allen Gegenbestrebungen der „kritischen Rekonstruktion“ unter Hans Stimmann zum Trotz. Kerstin Wittmann-Englert (Apl. Professorin für Kunstgeschichte TU Berlin), Gabi Dolff-Bonekämper (Professorin für Denkmalpflege TU Berlin) und Adrian von Buttlar (Professor für Kunstgeschichte TU Berlin) haben nun im Reimer-Verlag einen Architekturführer … Mehr lesen

Wolfgang Pehnt

Eine Frage der Haltung

Am 21. Juni 2013 feiert der BDA sein 110jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Pfarrkirche St. Michael von Rudolf Schwarz in Frankfurt am Main. Wolfgang Pehnt hielt den hier veröffentlichten Vortrag zu diesem Anlaß – er wurde erstmalig in der Broschüre „Berufung und Leidenschaft” publiziert, die über die Bundesgeschäftsstelle des BDA bezogen werden kann. Baumeister, Bodyboarder oder…? Den Raum, … Mehr lesen

BDA Bund

Die BDA-Chronik

Zum Anlass des 110jährigen Jubiläums in diesem Jahr hat der BDA eine umfangreiche Chronik vorgelegt, die die Geschichte des Verbandes und sein gesellschaftliches Wirken seit der Gründung 1903 aufzeigt. In zehn Bänden, in einem edlen Schuber gesammelt, erörtern namhafte Architekturtheoretiker und -Kritiker wie Wolfgang Pehnt, Winfried Nerdinger, Roman Hollenstein, Jörn Düwel, Ulf Jonak und Andreas Denk das Werden und die … Mehr lesen

BDA Bund

Berufung und Leidenschaft

In diesem Jahr feiert der Bund Deutscher Architekten BDA sein 110jähriges Bestehen. Grund genug, den 9. BDA-Tag mit einem Festakt einzuläuten und um einen weiteren Tag zu ergänzen: Am Freitag, den 21. Juni, geht es um 16:00 Uhr mit dem Festakt zum Jubiläum in der Frankfurter Kirche St. Michael los, abends wird im Filmmuseum der BDA Architekturpreis „Nike“ verliehen, anschließend … Mehr lesen

Ausgabe der a+u zu Architektur in Deutschland

Außensicht

Richtungsweisende Bauten in Deutschland aus den Jahren 2002 bis 2012 – diesem Schwerpunkt widmet sich die Januar-Ausgabe des japanischen Architekturmagazins “Architecture + Urbanism”. Das Heft wird mit einer Übersichtsdarstellung von einhundert Arbeiten eröffnet, die von Mitarbeitern des Deutschen Architekturmuseums (DAM) ausgewählt wurden. Anschließend werden 35 Projekte detailliert vorgestellt: mit großformatigen, aktuellen Fotografien sowie Skizzen, Grundrissen, Schnitten und kurzen Texten. Geordnet … Mehr lesen

BDA Baden-Württemberg

Wirtschaftswunder reloaded

Die seit der Nachkriegszeit im Bauboom zwischen Wirtschaftswunder und Ölkrise errichteten Wohnanlagen, Schulen, Hochschulen und Kirchen kommen in die Jahre. Nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen wird vielfach der Abriss einer Sanierung vorgezogen. Der BDA Baden-Württemberg stellt im Rahmen seiner „Wechselgespräche“ Fragen zum Thema: Was macht den Umgang mit dieser Architektur so schwer? Unter welchen Bedingungen entstand sie und worin bestehen … Mehr lesen

der architekt 6/12

die macht der bücher. lektüren zur architektur

Das Verhältnis zwischen Architekt, Haus und Buch ist nur auf den ersten Blick eindeutig. Denn nicht zwangsläufig handelt es sich bei dieser Trias um Schöpfer, Aufbewahrungsort und Archivalie. Vielmehr könnte die Reihenfolge der Nomen auch Buch, Architekt und Haus lauten – und würde damit dem Sinn dieser Ausgabe von der architekt schon viel näher kommen. Denn weniger geht es diesmal … Mehr lesen