„Die Stadt, die ich brauche – die Stadt, die ich liebe“

Bericht vom 13. BDA-Tag

„Die Münsteraner holen sich gern Expertenwissen in die Stadt, halten sich aber nicht dran!“ Mit milder Selbstironie startete Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe in den 13. BDA-Tag. Das Kleine Haus des Stadttheaters war mit 300 Experten voll besetzt – Experten für die Frage, was sie denn ausmache,  „Die Stadt, die ich brauche – die Stadt, die ich liebe“, so das Tagesmotto. … Mehr lesen

13. BDA-Tag 2017 in Münster

Geliebte Stadt

Unter dem Titel „Die Stadt, die ich brauche – die Stadt, die ich liebe” findet am 1. Juli 2017 der 13. BDA-Tag im Theater Münster statt. Am Vorabend gibt es erneut einen Pecha-Kucha-Abend, an dem sich neu berufene BDA-Mitglieder vorstellen. Am Abend des 1. Juli wird dann mit Peter Zumthor der Preisträger des Großen BDA-Preises 2017 geehrt und im Anschluss … Mehr lesen

Spaziergänge mit Heiner Farwick

Auf dem Boulevard

Diesmal ist Hannover der Schauplatz des Geschehens: Für das zur guten Gewohnheit gewordene Gespräch in Bewegung haben sich Heiner Farwick, Präsident  des BDA, und Andreas Denk, Chefredakteur dieser Zeitschrift, die Flaniermeile der Georgstraße zwischen Kröpke und Aegidienplatz mit ihren Plätzen, Grünanlagen und architektonischen und künstlerischen Monumenten inmitten der Leine-Metropole ausgesucht. Im Zentrum des Gesprächs steht die Stadt als solche – … Mehr lesen

kern und these

Die Stadt, die ich brauche – die Stadt, die ich liebe

Was macht Städte eigentlich so anziehend? Ist es die Fülle der Angebote, die unser Leben ermöglichen und vereinfachen? Die Verfügbarkeit von Infrastrukturen, von Behausungen und Arbeitsstätten, die Anwesenheit vieler anderer Menschen, die uns das Gefühl sozialer Geborgenheit geben können? Geht es bei unserer Neigung zur Stadt, die gerade in den letzten Jahren immer neue Höhepunkte erlebt, nur um die Deckung … Mehr lesen

Spaziergänge mit Heiner Farwick

am warmen herd

Der November ist eine dunkle Zeit, die jedes Jahr aufs Neue mühsam ausgelotet werden will. Das erfuhren auch unsere beiden Protagonisten Heiner Farwick, Präsident des BDA, und Andreas Denk, Chefredakteur dieser Zeitschrift, als zum Ende des Herbstmonats die Termine für einen gemeinsamen Spaziergang knapp wurden. Stattdessen einigten sie sich auf ein Telefongespräch, das den Vorteil klimatischer und menschlicher Wärme trotz … Mehr lesen

12. BDA-Tag in Karlsruhe erfolgreich

Meine Experimente mit dem Wohnen

„Wir wissen: ,Weiter so‘ bringt uns nicht weiter!” sagte BDA-Präsident Heiner Farwick in seiner Begrüßungsansprache zum 12. BDA-Tag am 2. Juli in Hinblick auf die Herausforderungen des Wohnungsbaus, und Staatssekretär Gunther Adler aus dem Bundesbauministerium nahm das Bonmot im Anschluss wortgleich auf. In Anspielung auf den Tagungstitel „Meine Experimente mit dem Wohnen” sagte der Staatssekretär dann, was er nicht möchte: … Mehr lesen

12. BDA-Tag in Karlsruhe

Wie Wohnen?

Wohnen ist Thema, wieder einmal: Wie wir wohnen wollen, wie flexibles und gemeinschaftliches Wohnen aussehen kann und wie sich preiswertes und ökologisches Bauen realisieren lässt, wird in der heutigen Gesellschaft immer wieder neu verhandelt. Überraschend dabei ist, wie geschichtslos die Debatte im Allgemeinen geführt wird. Ist es notwendig, für all diese Themen neue Lösungen zu entwickeln, oder sind die programmatischen … Mehr lesen

Der 11. BDA-Tag in Berlin

Treibhaushitze

„So ließen die in der Treibhaushitze von Schinkels glasüberdachter Elisabethkirche schwitzenden Zuhörer geduldig manch eine Paragraphenschlacht und Begriffsverwirrung über sich ergehen, während sie sich mit den massenhaft zu Fächern umfunktionierten Positionspapieren etwas Atemluft zu verschaffen versuchten.” Diesen Satz von Arnold Bartetzky aus der FAZ vom 6. Juli kann man als schlaglichtartiges Fazit des 11. BDA-Tags herausgreifen. Er enthält alles, was … Mehr lesen

11. BDA-Tag in Berlin

Haltung bitte!

Der jährlich stattfindende BDA-Tag wird dieses Jahr am 4. Juli in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin-Mitte begangen. Zum 11. Mal lädt der BDA seine Mitglieder und interessierte Personen ein –  zum  kollegialen Austausch, aber auch zur Diskussion über Wettbewerbskultur. „Haltung bitte! Qualität durch eine faire Wettbewerbskultur” lautet das Motto des Tages. Präsentation ist die neue Disziplin im Architektenwettbewerb: Nur wer … Mehr lesen

Niklas Maak erhält den BDA-Preis für Architekturkritik 2015

Subjektiv und weit gefasst

Der FAZ-Redakteur und Buchautor Niklas Maak erhält den diesjährigen BDA-Preis für Architekturkritik. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird am BDA-Tag, am 4. Juli 2015, in Berlin verliehen. Die sechsköpfige Jury unter Vorsitz des BDA-Präsidenten Heiner Farwick begründete die Vergabe des „Kritikerpreises“ wie folgt: „Niklas Maak schreibt über Architektur und Kunst – hauptsächlich als Redakteur der FAZ in … Mehr lesen